Google Trends und DSDS
Aktualisiert am: 8. Mai 2018 * Lesezeit: ~ 3 Min.

Google Trends und DSDS 2018

Nun ist die 15. Staffel von Deutschland sucht den Superstar auch Geschichte. Ich wollte dieses Mal schauen, wie berechenbar das ganze zum Ende zu ist. Das Ergebnis ist nicht neu, aber interessant.

Werbung

Von Marketing, Trends und DSDS 2018

Die 15. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ liegt nun wenige Tage hinter uns. Gewonnen hat die 16-jährige Marie Wegener. Sie war auch mein Favorit, da sie meiner Meinung nach eine sehr gute Sängerin ist und es um ihr keine Skandale oder der gleichen gab und Sie eher bescheiden hervortrat. Doch nun zur eigentlichen Frage. Wie berechenbar war dieser Sieg?

Hier hilft das Tool von Google „Google Trends“. Auf der folgenden Grafik kann man sehr gut sehen, das bereits Mitte Januar die Suche nach Maria deutlich höher war, als wie bei den anderen Kandidaten. Zwar geht die Kurve dann wieder nach unten ist aber immer noch gleich bleibend über den anderen. Doch in den vergangenen Wochen, sieht man deutlich wie sich die Kurve weit nach oben absetzt.

Google Trends, DSDS 2018

Laut Google Trends sieht das Ergebnis also folgendermaßen aus:

  1. Marie
  2. Michael
  3. Janina
  4. Michel

Dies war das Ergebnis zum 05. Mai, also Finale-Abend kurz vor der Sieger-Verkündigung. Punkt 3 und 4, also Janina und Michel sind eigentlich fast Kopf an Kopf. Der Trend kann auch jederzeit hier geladen werden, natürlich bis zum aktuellen Datum. Interessant, wie die Aufrufe weiter gehen.

Und so haben die Zuschauer abgestimmt¹:

Der Erfolgs-Produzent Dieter Bohlen

Man kann von Dieter Bohlen halten was man will, fakt ist dass er weiß was er tut. Ich glaube, er überlässt nichts dem Zufall. Sein Gespür für Erfolg wird auch hier schon frühzeitig die mögliche Siegerin „erschnüffelt“ haben. Alle 4 Kandidaten, haben wie üblich einen eigenen Finalsong erhalten, der genau zu Ihnen passen sollte. Doch Marie´s Song stammte als einziges aus Bohlens Feder. Und ich finde er passt tatsächlich gut zu ihr. Laut dem Interview am Vortag, schrieb er den Song nicht für sie persönlich, aber „er passte einfach zu ihr“, so Dieter Bohlen. Der Song lag quasi fertig in seinem Schubkasten. Ich lass das mal so stehen… Ob „Königlich“ tatsächlich starke Ähnlichkeit mit Yvonne Catterfeld´s „Für Dich“ hat, wie ich gestern gelesen habe, lasse ich auch so stehen. Für mich sind das doch zwei unterschiedliche Songs. Und wenn, beide hat Bohlen geschrieben und produziert.
 
Weiter zur Auswertung. Zwar haben die anderen 3 auch sehr passende Songs erhalten, doch hat Bohlens Song wieder einmal Hit-Charakter, dieser berühmte Ohrwurm-Effekt. Zugegeben, man hört hier dass es ein Bohlen-Hit ist. Doch dieses gewisse Extra hatte sicherlich zum Sieg ebenfalls verholfen.
 
Auch die Tatsache das man die Songs schon zu Beginn der Show runterladen kann (ebenfalls nicht neu), ist nicht zufällig. Zwar will man auf dieser Art und Weise schon mit Beginn der Sendung Geld verdienen, doch sieht man hier auch schon im Vorfeld an den Downloadraten die Nachfrage. Diese Erkenntnis fließt natürlich nicht in das endliche Ergebnis ein, da ja die Zuschauer entscheiden. Doch kann es durchaus den ein oder anderen Fan beeinflussen, wie auch die ein oder andere Aussage der Jury.

Wie man Google Trends für sich nutzen kann

Will man neue Ideen umsetzen, kann Google Trends durchaus ein hilfreiches Tool sein. Hier kann man schon im Vorfeld schauen ob die eigene Idee von Erfolg gekrönt ist oder eher nicht, ob man in die Idee weiter investiert, oder doch in eine andere Richtung geht. Man kann hier wunderbar Vergleiche durchführen. Die Nachfrage gegenüber Mitbewerbern (nichts anderes zeigt das Beispiel von DSDS), die generelle Nachfrage spezieller Produkte oder auch Prognosen.

(¹Quelle Quoten: https://www.rtl.de/cms/dsds-2018-das-sind-alle-votingergebnisse-der-15-staffel-4158342.html)


Wer schreibt hier

 Wer schreibt hier? Mehr über den Autor...


Unterstützung

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen und weiter geholfen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag für die redaktionelle Tätigkeit sehr freuen! Vielen Dank für Ihrer Unterstützung!

* Werbung (Empfehlungen; nicht in allen Beiträgen vorhanden!)


Werbung
Bisher wurde der Artikel 122 mal gelesen. Vielen Dank.
Abgelegt in:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.