Schutz und Überwachung – Die beiden Säulen der IT – Sicherheit

Aktualisiert am: 10. Dezember 2018 * Lesezeit: ~ 2 Min.

enthält Werbung
Nach wie vor kommt es zu Angriffen auf sensible Daten von Firmen, Institutionen und Regierungen. Diese weisen dabei immer ausgefeiltere Vorgehensweisen auf, wodurch es nach wie vor gelingt, die besten Antivirenprogramme zu umgehen oder sich Zugang zu diesen zu verschaffen. Dies trifft im Besonderen auf jene Daten zu, welche in Cloud-Systemen zwischengespeichert werden oder dort zum Abrufen bereitgestellt sind. Mit dem System von Systancia, wird derartigen Cyberattacken nun ein effektiver Riegel vorgeschoben.

Werbung

Schutz, Überwachung und Nachverfolgbarkeit

Bisher waren es vor allem Cloudprogramme oder der unsachgemäße Umgang mit sensiblen Daten, welche es möglich gemacht haben, das Datenpiraterie erfolgreich war. Mit der Multi-Faktor-Authentifizierung von Systancia, welches auf drei Ebenen dafür sorgt, dass Unternehmensanwendungen im VPN-SSL Modus gesendet und empfangen werden, wird es Cyberangreifern praktisch unmöglich gemacht, Zugriff auf diese Daten zu bekommen. Dies ganz ohne zusätzliche Hard-und Software, die Ihre Ressourcen strapazieren.

Secure-Remote-Zugriff von Systancia – die sichere Lösung

Daten, welche in der Cloud zwischengespeichert werden und die auch von externen Mitarbeitern benutzt werden, laufen mit dem System von Systancia nicht mehr Gefahr, von unerlaubt dritter Seite, abgefangen, kopiert oder umgeleitet zu werden. Dafür sorgt unter anderem der Secure-Remote-Zugriff, der Ihnen jederzeit und von überall her die Kontrolle über den Datenzugriff mitteilt. Selbst gesetzt den Fall das das System überwunden werden könnte, würde das System mit seiner Architektur dafür sorgen, das diese Aktivität Alarm schlägt und das versuchte Eindringen sofort meldet. Desgleichen wurde ein Nachverfolgungssystem installiert, welches es ermöglicht, potenzielle Angreifer zu lokalisieren.

Fernzugriff dank ID Access Management

Mit dem integrierten Access Management von Systancia, wird nur jenen Personen und Systemen der Zugriff auf Ihre Daten gestattet, welche vorab im System verifiziert wurden. Dies inkludiert Telemitarbeiter, welche am anderen Ende der Stadt ihrer Aufgabe nachgehen. Dank dieses Access Managements ist es praktisch unmöglich, das ein unerlaubter Zugriff erfolgt ohne das sie davon in Kenntnis gesetzt werden.

Identity Access Management – Systancia, Sicherheit auf höchstem Niveau

Die ANSSI, die französische Behörde für digitale Sicherheit, welche das Ambivalent zum deutschen BSI, dem Bundesinstitut für Sicherheit in der Informationstechnik darstellt, hat sich nicht nur für eine enge Zusammenarbeit mit Systancia ausgesprochen, es bezeichnet dieses System als jenes, das den besten und effektivsten Schutz vor Cyberattacken bietet, das derzeit international verfügbar ist. Unternehmen, Institutionen und Regierungsstellen vertrauen auf die ausgefeilte Architektur und den damit darauf basierenden Schutz ihrer Datenbanken.


Wer schreibt hier

 Wer schreibt hier? Mehr über den Autor...


Unterstützung

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen und weiter geholfen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag für die redaktionelle Tätigkeit sehr freuen! Vielen Dank für Ihrer Unterstützung!

* Werbung (Empfehlungen; nicht in allen Beiträgen vorhanden!)


Werbung
Bisher wurde der Artikel 466 mal gelesen. Vielen Dank.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.