Aktualisiert am: 4. Mai 2016 * Lesezeit: ~ 4 Min.

SEO für Online-Shops – Gambio Suchmaschinenfreundlich erstellen

Wer bei Google auf der erste Seiten stehen will, muss einige Grundsätze bei der Erstellung des Webshops beachten. In diesen Artikel stelle ich einige Tipps für Gambio vor.

Werbung

SEO für den Gambio Shop

Gambio und andere auf XTC basierende Shop, können mit einfachen Mitteln für Google vorbereitet werden. So gibt es in jeden Artikel und in jeder Kategorie Möglichkeiten, Suchbegriffe anzugeben. Auch der Shop direkt kann mit Meta-Tags ausgestattet werden.

H1, H2, H3 – was kommt wo hin?

Das Thema der Überschriften wird oft falsch dargestellt. Aber hier gibt es ein paar Grundsätze, die man beachten sollte: H1 und H2 kommt pro Seite ein Mal vor. Das sind die „Haupt-Überschriften“, davon kann es nur eine Pro Seite geben. In einen Standard-Gambio-Shop ist die H1-Überschrift bereits vergeben. Diese füge Gambio über den Artikel ein – das ist im Artikel-Backend die Überschrift bevor man den Artikel-Text eingibt. Diese Zeile sollte sinnreich sein und den Produktnamen enthalten.

H2 ist die nächste Überschrift. Diese sollte nicht nur sinnreich sein, sondern auch Schlüsselworte enthalten. Google legt großen Wert darauf, ob es eine H1 und eine H2 Überschrift gibt. Als nächstes kommt H3.

H3 Überschriften kommen nach jeden Absatz – es gibt kein Limit. H4 und so weiter wird Seitens der Suchmaschinen nicht benötigt. Diese dienen nur der Optik.

Meta-Angaben in Gambio

Unter Gambo SEO > META-Angaben können Keywords und eine Seitenbeschreibung angegeben werden. Dieser Bereich ist nach der Neuinstallation fast leer und sollte bearbeitet werden:

  • „robots“ – index,follow
  • „keywords“ – die 10 wichtigsten Schlüsselworte, Kommagetrennt
  • „description“ – eine Shop-Beschreibung. Diese darf 160 – 180 Zeichen enthalten.
  • Angaben wie „author“, „date“, „copyright“ sind möglich, aber nicht notwendig (aus Google-Sicht)

Meta-Angaben im Content, Artikel-Kategorien und in den Produkten

Auch dieser Bereich ist wichtiger als man denkt. Dabei muss jede Seite für sich betrachtet werden.

Artikel-Kategorien: In den Eigenschaften der Kategorien gibt es einige Bearteitungs-Möglichkeiten. „In die Sitemap aufnehmen“ sollte auf jeden Fall eingehakt werden und „Priorität in der Sitemap:“ mit 10 bei Kategorien und Artikel angegeben sein. Im unteren Bereich findet man dann die Tags für „Meta Title“, „Meta Description“, „Meta Keywords“ und „URL Keywords“. Der Titel sollte 65 Zeichen nicht übersteigen. Verwendet man Icons oder Bilder, so müssen diese auch eine Bild-Beschreibung und einen Alternativ-Text enthalten. Auch Bilder-Namen wie „images_3123_2011.jpg“ sollte vermieten werden. Gambio gibt die Möglichkeit, einen neuen Namen einzugeben.

Artikel-Details: Auch hier gibt es die eben genannten Möglichkeiten, Google den Artikel genau mitzuteilen. Meta-Tages und Bild-Beschreibung/ Alternativ-Titel sollten unbedingt angegeben werden.

Der Content: Content, also Informationen sind wichtig. Der Kunde will über das Produkt mehr Erfahren. Damit das auch die Suchmaschine anerkennt, sind auch da gewisse „Regeln“ wichtig. Die Überschriften sollten so wie im Abschnitt „H1, H2, H3 – was kommt wo hin?“ angegeben werden. Der Text sollte ein gutes Maß an Keywords haben (ca. 10 wichtige Worte) und eine Länge von min. 300 bis 600 Wörter. Dazu sehen Bilder gut aus – auch für die Suchmaschine. Natürlich auch da mit Alternativ-Beschreibung.

Die Sitemap

Eine der wichtigsten Maßnahmen ist das Anlegen einer Sitemap Datei. Dies kann man unter Gambio SEO > Sitemap Generator anlegen. Zuvor muss diese Datei aber Schreibrechte erhalten. Gehe über einen FTP-Programm auf Deinen Shop-Server und füge der Datei „sitemap1.xml“ die Rechte 777 hinzu. Sollte die Datei fehlen, einfach eine leere Datei mit diesen Namen anlegen. Nun im Backend von Gambio alle vorgeschlagenen Suchmaschinen auswählen und „Sitemap Generieren“.

Allgemein sollte man bei Google die „Webmaster-Tools“ haben. Dort kann man die Sitemap hinzuhügen und Google findet Deinen Shop schneller und führt auch Updates schneller durch. Zugang zu den Webmaster-Tools gibt es hier: Google Webmaster-Tools

Das Ergebnis testen

Um zu sehen, ob sich die Änderungen gelohnt haben, muss ein externer Test durchgeführt werden. Entweder wartet man bis Google den Online-Shop neu eingelesen hat, oder man greift auf Online-Dienste wie www.seittest.de/seocheck oder  zurück. Dort kann man die URL (Auch die URL der einzelnen Artikel) eingeben und das passende Keyword. Das Ergebnis ist eindeutig und man sieht wo man noch Änderungen durchführen muss. (Als Alternative: http://suite.searchmetrics.comsmart.sistrix.dehttps://my.onpage.org)

Mein Fazit

SEO ist wichtig – wenn man richtig verkaufen will. Mit ein paar grundlegenden Angaben kommt man aber schon ziemlich weit nach vorne. Ich habe es getestet: ohne Optimierung lag mein Shop hinter den Top 50 bei Google und Yahoo (also hinter der 50ten Seite!), nach der Optimierung bin ich bis zum heutigen Tag auf der ersten Seite – mit manchen Begriffen sogar an erster bis vierter Stelle 🙂 .

Nachtrag am 10.10.2011

Da nun öfters die Frage um H1 und H2 und den Ergebnissen von div. SEO-Ausgaben beschrieben wurden, habe ich drei Bilder dem Artikel angehängt um das ganze zu verdeutlichen:


Wer schreibt hier

 Wer schreibt hier? Mehr über den Autor...


Unterstützung

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen und weiter geholfen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag für die redaktionelle Tätigkeit sehr freuen! Vielen Dank für Ihrer Unterstützung!

* Werbung (Empfehlungen; nicht in allen Beiträgen vorhanden!)


Werbung
Bisher wurde der Artikel 155.391 mal gelesen. Vielen Dank.
Abgelegt in:

46 Kommentare

  1. Sehr gute Hinweise, einige habe ich noch gar nicht genutzt und gleich umgesetzt! Gambio-Shops bieten da eine Menge Möglichkeiten, man muss sich nur mal die Zeit nehmen und sich da mal reinarbeiten!

  2. Hallo Torsten,

    1. “keywords” – die 10 wichtigsten Schlüsselworte, Kommagetrennt
    Warum nur 10 Schlüsselworte ? Kann ich da nicht wesentlich mehr eingeben?
    2. “description” – eine Shop-Beschreibung. Diese darf 160 – 180 Zeichen enthalten.
    Wo finde ich das in Gambio GX2? Wo genau wird die Beschreibung eingegeben?
    Danke im Voraus

  3. und wo steht das in G GX2
    DATE Ergebnis:
    Der Tag hat keinen Inhalt! Er sollte daher entfernt oder mit richtigem Inhalt gefüllt werden!Dieser META-Tag wird vom META-Tag-Check nicht unterstuetzt. Wenn Sie der Ansicht sind, dass dieser Tag prüfenswert wäre so senden Sie uns eine Spezifikation zu, um diesen Tag zu analysieren.
    wo kann ich das ändern?

    Fragen über Fragen…. bin ein totaler Neuling 🙂
    hab noch viel zu lernen ….

    1. Hallo Dima,

      1) also 10 Keywords: es sollen die 10 wichtigsten Schlüsselwörter eingegeben werden. Man kann sogar noch weniger angeben. Warum? Der Inhalt soll so, so gut wie möglich bestimmt werden. Um so eindeutiger eine Seite zugeordnet werden kann, um so besser ist das Ergebnis bei Google.

      2) “robots” – index,follow ? Soll heißen, dass Google die Index-Seite (Startseite) UND die anderen Seiten folgen soll. zu finden unter „Admin-Bereich > Meta-Angaben“.

      3) Es sollte jeder Artikel direkt mit Meta-Angaben beschrieben werden.

      Ich hoffe, dass hilft dir weiter.

      Viele Grüße
      Torsten

  4. Hallo, torsten

    das mit den h1,h2 überschriften stimmt bei mir nicht, obwohl es ja bei gambio heißt, die h1 bzw. h2 würden automatisch generiert – ich hab meine seite mal checken lassen, hab mir mal ein angebot zur onpageoptimierung eingeholt – dabei ist dann festgestellt worden, dass weder h1 noch h2 überschriften vorhanden sind – aus welchem grunde auch immer – vielleicht weiß ja von euch jemand rat und kann mir eventuell auch ansonsten ne anleitung zur onpage-optimierung geben, zumindest mal welche dateien man wo findet um sie zu optimieren
    gruß klaus

    1. Hallo, danke für deinen Kommentar. Ich habe eben in deinen Shop gesehen. Toll. 🙂
      Ich war hier: http://elsbethshuus.de/Stoffserien/Anni-Downs-Stoffe/My-Favorite-Things-von-Henry-Glass/Henry-Glass–My-Favorite-Things-by-Anni-Downs.html

      In den Quellansicht ist die Überschrift „Henry Glass: My Favorite Things by Anni Downs“ als H1. Das ist also richtig (generiert). H2 und H3 Überschriften gibt es wirklich nicht. Diese werden aber auch nicht einfach so generiert. Diese müssen über den Editor angelegt werden.

      Viele Grüße
      Torsten

      1. hallo torsten-

        hab mir mal den quelltext angesehen und das h1 tag auch gefunden – nur wir gesagt, bei der website analyse wird keiner der h1 überschriften angezeigt, wenn du mir mal ne mail an info@elsbethshuus.de schickst, mail ich dir mal die analyse rüber, vielleicht hast du ja noch ein paar tips für die onpage-optimierung, oder kennst jemanden, der mir dabei behilflich ist
        (bezahlbar) wie gesagt, es geht um vernünftige anweisung, die ausführung, sowie die offpage-optimierung würd ich selber machen
        gruß klaus

  5. Hi 🙂

    Ich versuche grade den Gambio Shop meiner Schwester etwas zu optimieren, aber muss mich da selbst noch etwas reinfuchsen, weil ich diesen Shop absolut nicht kenne.
    Und ich bedanke mich riesig für diesen Artikel!!! Er hat mir schon geholfen, den Shop wenigstens etwas anzupassen! 😀 Dankeschööön!!!

    Aber dennoch kommt jetzt eine vermutlich blöde Frage, aber mein SEO-Check hat angegeben:

    „Suchbegriff nicht in h1-Überschrift enthalten“

    „Suchbegriff nicht in h2-Überschrift enthalten“

    Joar, hab das oben auch gelesen und dachte auch ich hätte die H1 Überschrift gefunden und auch die H2 Überschrift. ABER da der SEO-Check immernoch sagt, dass es nicht da ist, hab ich wohl falsch gemacht *lol*

    Mag mir einer sagen, wo ich diese Überschriften finden und ändern kann?
    Wie ich in den Kommentaren gelesen habe, kann man H nur über den Editor ändern. Aber ich find nicht mal H1 (auch wenn ich dachte ich hätte sie gefunden ;D), geschweige denn H2 ;).

    Danke schonmal für eure Hilfe!!!!!

    Liebe Grüße,
    Mimi

    1. Weil in den Artikelbeschreibungen ist das Suchwort eigentlich immer enthalten. Und der Check sagt, dass es das nicht ist… Also kann das ja nicht die H Überschrift sein oder war meine Überlegungdoch nicht so falsch?! 😉

    2. Hallo, schön dass Dir der Artikel gefällt. Ich hab nun drei Bilder angehängt, die das ganze verdeutlichen sollen.
      Ich hoffe, dass es hilft.

      Viele Grüße
      Torsten

  6. Hi 🙂

    Oh cool! Die Bilder sind klasse und sehr hilfreich, vielen Dank!!

    Die H1 Überschrift hatte ich ja dann doch richtig. komisch, dass das da nicht klappt. Naja mal sehen..

    Auf das mit dem H2 wäre ich wohl nie gekommen, vielen lieben Dank!!!

    Schönen Tag noch 😉

    Liebe Grüße,
    Mimi

  7. Wo ich grade schon mal hier bin und einen Experten da habe, hätte ich noch eine Frage die auch mit der Suchmaschinen-Optimierung zu tun hat.

    Und zwar stimmt es, dass Google sich von folgender Situation „betrogen“ fühlen könnte?

    Und zwar wird, wie mir gesagt wurde, wenn man die URL des Shops nur mit http://www.Shopname.de eingibt das WWW nicht in http://www. geändert, sondern bleibt bei http://www..
    Mir wurde gesagt, dass sich Google dadurch betrogen fühlen würde und die Seite dadurch von Google teilweise übergangen wird. Könnte das stimmen?
    Und wenn ja, wie kann ich das bei Gambio ändern, dass es sich automatisch in http://www. ändert?
    Falls die Frage hier unangebracht ist, bitte einfach löschen.. Dann such ich weiter in den Weiten des Internets danach 😉

    Liebe Grüße,
    Mimi

    1. Davon habe ich noch nie etwas gehört…
      Vielleicht wird das http:// von Deinen Browser „versteckt“? Bei Chrome ist das so.
      In den Confog-Datei von Gambio steht es mit http://, sonst würde Dein Shop nicht laufen.

      LG
      Torsten

  8. Ja bei mir wird es auch versteckt, deswegen konnte ich es nicht nachempfinden.. ;D

    Hatte zuvor auch noch nie etwas davon gehört… Derjenige hatte mich mit seiner Aussage jetzt nur etwas verunsichert und ich möchte ja nicht das Google sich „betrogen“ fühlt. 😀

    Aber dann muss ich mir darüber ja keine Gedanken mehr machen. Vielen Dank! 😉

    Schönen Tag noch!

  9. hallo,

    bin blutiger anfänger aber ich soll bestätigung bei meiner webseite hochladen das google zugreifen kann. geht das über den gambio adminbereich ? wenn nicht wo dann bei meinem provider alfahost?
    danke vorab für die antworten

    Empfohlen: Eine HTML-Datei auf Ihren Server hochladen Sie können diese Option verwenden, wenn Sie neue Dateien auf Ihre Website hochladen können.

    Anweisungen:

    1. Laden Sie diese HTML-Bestätigungsseite herunter.

    2. Laden Sie die Datei auf hoch.

    3. Bestätigen Sie den erfolgreichen Download, indem Sie in Ihrem Browser aufrufen.

    4. Klicken Sie unten auf „Überprüfen“.

    Entfernen Sie die HTML-Datei auch nach einer erfolgreichen Bestätigung nicht, damit die Bestätigung aufrechterhalten bleibt.

    1. Hallo Hans, die Datei einfach auf den Server im Haupt-Ordner hochladen.
      Danach bei Google auf „Jetzt bestätigen“ klicken. Das wars. Die Datei auf dem Server nicht löschen.
      Das ist die einfachste Art, die Seite zu bestätigen.

      Viele Grüße
      Torsten

    1. Hallo, dass hat mit Gambio nichts zu tun.
      Einfach die Datei über den FTP-Programm auf den Server laden und bei Google bestätigen.

      Viele Grüße
      Torsten

  10. Hallo
    ich habe eine Frage zu den Meta-Angaben. Wo kann ich den Titel der Seite ändern? Andere Metatags können im Adminbereich verändern werden nur nicht der Titeltag? Geht es nur auf dem Server? Und wo genau?

    Wie lange dauert es bis die Suchmaschinen die Veränderungen übernehmen? Ich habe vor einem Jahr eine Werbeagentur mit der Optimierung meines Shops beauftragt, was ein Fehler war. Sie haben einfach alles liegen lassen. Jetzt mache ich mich schlau, wie ich alles in die Hand nehmen kann. Ich wäre dankbar für eure Hilfe!
    Danke

    1. Hallo, der Seiten-Titel wird bei Konfiguration > Mein Shop > „Name des Shops“ angegeben.
      Die anderen Angaben in Gambio SEO, bzw. in den Artikeln.

      Viele Grüße
      Torsten

  11. Noch eine Frage zu der Überschrifft H1. Ist sie für den Artikelnamen fest gelegt ( bei mir steht da zBp. Brautkleid Alina) oder muss man die H1 in der Artikelbeschreibung einfügen?
    Danke

    1. Hallo Elena, die H1 Überschrift wird mit den Artikel-Namen automatisch vergeben.
      Die erste Überschrift im Text sollte dann eine H2 sein. Sie darf nicht fehlen.
      (Die H1 also nicht mehr im Text verwenden, da sie nur ein mal vorkommen darf)

      Viele Grüße
      Torsten

  12. Das sind wirklich gute Hinweise,
    wenn aber unter einem meiner Suchbegriffe die Webseite benfershop anzeigen lasse…..Pfeil…Miniaturansicht,
    wird nur die H1 Überschrift indesiert.

    Die H2 Überschriften habe ich in den Artikel überall eingefügt, aber die scheinen nicht von google gefunden zu werden…Eher die Suchbegriffe im Text…

    Gruß an alle Mitstreiter in diesem Feld

    Gerhard Benfer, benfershop-Tischlerei, Siegen/NRW

    1. Das sind wirklich gute Hinweise,
      wenn ich aber unter einem meiner Suchbegriffe die Webseite benfershop anzeigen lasse…..Pfeil rechts…Miniaturansicht,
      wird nur die H1 Überschrift indexiert.

      Die H2 Überschriften habe ich in den Artikeln überall eingefügt, aber die scheinen nicht von google gefunden zu werden…Eher die Suchbegriffe im Text…

      Gruß an alle Mitstreiter in diesem Feld

      Gerhard Benfer, benfershop-Tischlerei, Siegen/NRW

  13. Hallo,

    hab mal ne frage zur Sitemap.
    in folgendem Artikel

    Artikel-Kategorien: In den Eigenschaften der Kategorien gibt es einige Bearteitungs-Möglichkeiten. “In die Sitemap aufnehmen” sollte auf jeden Fall eingehakt werden und “Priorität in der Sitemap:” mit 10 bei Kategorien und Artikel angegeben sein. Im unteren Bereich findet man dann die Tags für “Meta Title”, “Meta Description”, “Meta Keywords” und “URL Keywords”. Der Titel sollte 65 Zeichen nicht übersteigen. Verwendet man Icons oder Bilder, so müssen diese auch eine Bild-Beschreibung und einen Alternativ-Text enthalten. Auch Bilder-Namen wie “images_3123_2011.jpg” sollte vermieten werden. Gambio gibt die Möglichkeit, einen neuen Namen einzugeben.

    Im neuen Gambio Handbuch steht aber :

    Priorität in der Sitemap steuert, wie wichtig der Eintrag in der Sitemap
    für die Suchmaschinen ist (0: sehr wichtig bis 1:
    unwichtig)

    Seh jetzt gar nimmer durch ;/

    Kannste mir da vlt Klarheit beschaffen 😉

    1. Hallo,
      dass muss ein Druckfehler sein – danke für den Hinweis.
      Ich habe aber auch Gambio angeschrieben und warte auf Antwort.

      0.0 ist unwichtig und 1.0 sehr wichtig, anders kenne ich das bisher nicht.

      LG
      Torsten Seidel

    2. Hier die sehr schnelle Antwort von Gambio:
      “an dieser Stelle hat sich leider im Handbuch ein Fehler eingeschlichen. Es ist genauso wie Sie dies aufführen: 1.0 ist sehr wichtig und 0.0 ist unwichtig. Wir werden dies bei der nächsten Überarbeitung des Handbuchs korrigieren. Vielen Dank für Ihren Hinweis.”

  14. Vielen Dank für die Tipps!
    Ich habe noch eine Frage: Macht es für SEO einen Unterschied, ob ich den FCK-Editor benutze oder die Datei als html hochlade?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.