Brand Awareness wichtig für das Unternehmen

Aktualisiert am: 15. Mai 2020 * Lesezeit: ~ 2 Min.

Jeden Tag kommen Menschen mit unterschiedlichen Marken in Kontakt. Sei es durch den Konsum der Produkte oder durch Werbung. Daher sind wohl die meisten Menschen in der Lage, wenn sie gefragt werden, jede Menge Markennamen zu nennen.


Werbung Estugo Logo mit Tel. Nr., weiss

Vermutlich wissen die meisten Menschen viele markenspezifische Informationen – was wird produziert, welche sind verlässlich, welche günstig etc. Die Bekanntheit einer Marke sowie das Wissen über eine Marke wird in der Wirtschaft als Brand Awareness bezeichnet. Willst du mehr wissen, Marken wie Nike oder Coca-Cola genießen eine sehr hohe Brand Awareness. Nahezu jeder auf der Welt kennt die Marken und weiß, was sie herstellen und verkaufen. Dieses Wissen und die Bekanntheit ist ein wichtiger Verkaufsfaktor. Wer etwas von diesen Marken kauft, hat dabei im Hinterkopf, das Wissen über das Produkt. Besonders für Produkte, die einen schnellen Verkaufszyklus haben, wie beispielsweise Kaffee, ist eine hohe Brand Awareness wichtig. Jedes Mal, wenn jemand einen Kaffee trinken will, wird er den Kaffee kaufen, dessen Namen er schon kennt.

Was bedeutet Brand Awareness für Ihr Unternehmen?

Kunden müssen dem Unternehmen, bei dem sie einkaufen vertrauen, und das Vertrauen kann nur hergestellt werden, wenn die Kunden das Unternehmen kennen. Daher heißt es bei vielen Unternehmen, nicht das Produkt wird verkauft, sondern die Marke. Daher wissen schlaue Marketing-Strategen, wie wichtig es ist, ein gutes Image für die Marke aufzubauen. Dabei ist oft kein großer Aufwand nötig, um die Brand Awareness zu steigern. Es muss nicht eine Unsumme an Geld in eine Marketingstrategie ausgegeben werden. Oft reichen Kleinigkeiten, um die Marke bekannter zu machen. Beispielsweise ein paar kleine Veränderungen im Design oder Struktur der Website, können schon einen großen Effekt erzielen. Ein einprägsames Logo und Farben für das Unternehmen. Etwas, was den Wiedererkennungswert steigert, hilft dabei, dass sich die Kunden leichter an die Firma oder das Produkt erinnern können. Farben und Logo sollten natürlich nach Möglichkeit zum Produkt oder zur Firma passen. Einmal ausgewählt, sollten sie auf allen Seiten der Website immer wieder erscheinen und verwendet werden. Durch das Design der Website kann die Markenidentität etabliert werden, was zu immer wiederkehrenden Kunden führt. Kunden erinnern sich an die Marke und werden beim nächsten Mal das gleiche Produkt wieder kaufen. Treue Kunden führen zu neuen Kunden. Auch im Online-Handel spielt die Markenbekanntheit eine übergeordnete Rolle. Möglichkeiten zur Steigerung bestehen viele, beim Aufbau einer Markenstrategie.


 Wer schreibt hier? Mehr über den Autor...


Werbung
Bisher wurde der Artikel 76 mal gelesen. Vielen Dank.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 characters available