Sie oder Du – wie ist die passende Anrede?Lesezeit ~ 3 Min.

Beitrag aktualisiert am 21. Juni 2022

Heute geht es um die richtige Anrede. Wir leben in einer Zeit, in der jeder jeden mit „Du“ anreden will. Aber nicht immer passt das auch. Früher galt die Devise, der Ältere bietet den jüngeren das „Du“ an. Den Älteren mit „Du“ ansprechen, war ein Nogo. Aber heute ist alles etwas anders. Wir duzen uns fast überall. Aber es gibt immer noch das „Sie“.

Die passende Anrede: „Sie“ oder „Du“?

Seit einiger Zeit stelle auch ich mir wieder die Frage: Ist das Du hier im Blog für alle Leser Okay? Die englischsprachige Bevölkerung kennt diese Frage nicht. Da gibt es kein „Sie“, bzw. bedeutet das engl. „you“ beides. Deshalb habe ich nun auch unter den Beiträgen ganz höflich eine Umfrage gestartet. Wie soll ich DICH oder „Sie“ ansprechen? Bitte nehmen Sie bzw. auch Du daran teil.


Werbung Estugo Logo mit Tel. Nr., weiss

Das Thema ist schon so alt und trotzdem immer wieder aktuell. In meinen anderen Blog hatte ich zuerst das „Sie“, nach kurzer Zeit bin ich zum „Du“ gewechselt. Hier gab es noch nie ein „Sie“. Ist das unhöflich? Meine Kundengespräche sind zu 95 % per „Sie“, auch im Jahr 2022.

Im Fernsehen wird das oft ganz einfach gelöst. In Sendungen für Zuschauer zwischen 35 bis 45 < wird per Sie gesprochen, darunter zu 90 % per „Du“. Auf Pro7 wurde sich mit „Ich wünsche Ihnen und Euch noch einen schönen Abend“ verabschiedet.

Wenn Kunden in meinem Geschäft kamen, war ich nicht immer über das „Du“ erfreut. Das Gleiche gilt, wenn ich einkaufen gehe. Oft antworte ich dann per Sie und erhalte dann auch das Sie zurück. Bei anderen wiederum ist es mir egal, auch wenn ich den Menschen noch nicht kenne. Ich denke, es gibt keinen hundertprozentigen Weg. Sicherlich kommt es auch auf dem Gegenüber und dessen Persönlichkeit an.

Die meisten Blogger schreiben in „Du“-Form. Das ist auch Okay. Aber ich habe jetzt in einigen Blogs wieder vermehrt das „Sie“ gefunden. Oft sind es Themen für die „ältere“ Zielgruppe und/ oder aus dem Business-Bereich.

Interessant: Laut aktuellen Umfragen bevorzugen gerade jüngere Leute das „Sie“. Aus einer anderen Umfrage geht hervor, dass in Kundenanfragen ebenfalls das „Sie“ bevorzugt wird. Dort geht man von einem „erzwungenen Du“ aus, „weil es eben jeder macht“. gedanken dazu auch gern in den Kommentaren.

Umfrage

Ich möchte alle um Mithilfe bitten.

Anonyme Umfrage - Bevorzugte Anrede hier in Blog?

(DSGVO-konform: Es wird keine IP-Adresse oder Cookie gespeichert)

Anonyme Umfrage - Bevorzugte Anrede hier in Blog?

1 Gedanke zu „Sie oder Du – wie ist die passende Anrede?“

  1. Prinzipiell geschäftlich zuerst SIE, egal mit wem. Außer es sind wirklich gleichaltrige Kollegen, die hierarchisch gleichgestellt sind.

    Prinzipiell ist mir die DU-Variante 100mal lieber, ich war sogar mit meinem Chef nach 2 Wochen bei du, weil ich mich da viel wohler fühle. Kommt aber auch auf den Typ an. Nicht zu jedem Charakter will ich Du sagen, kann ja auch ein Nachteil sein. Die Hemmschwelle für persönliche Angriffe wird meiner Meinung nach niedriger, mein man sich DUZT.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar