Seit einiger Zeit bin ich ja für einen Geschäftskunden dabei, einen Online-Shop einzurichten. Die Wahl fiel auf Gambio Shopsoftware. Zum einen weil diese Software sehr leistungsstark ist und zum anderen möchte mein Kunden nach den Arbeiten natürlich den Shop selbst weiter pflegen. Gambio ist sehr benutzerfreundlich. Hier gibt es nun Tipps, wie die Software sinnvoll eingerichtet werden kann.


Ein Online-Shop mit Gambio einrichten

Hat man einen günstigen Webhoster gefunden, kann es auch gleich los gehen. Gambio ist nicht Bestandteil der meisten Webhoster. Deshalb muss man Gambio erst downloaden und installieren. Da es die Software beim Hersteller nicht kostenlos erhält, muss man auf xtc-load.de zurückgreifen. Dort gibt es die neuesten Versionen kostenlos. Allerdings empfehle ich die Kaufversion, da sehr viele (schon einfache) Funktionen mit der kostenlosen Version nicht möglich sind. Hier gibt es Gambio-Software inkl. 1 Jahr Support: www.gambio.de .

Die heruntergeladene Datei wird dann auf den Server hochgeladen (alle Dateien, die in (gambio_gx_v110_gpl” liegen). In den früheren Versionen war es noch üblich, für bestimmte Dateien die Rechte auf 777 umzustellen. Jetzt geht das auch ohne – und wenn doch Rechte geändert werden müssen, wird das bei der Installation angezeigt. Wenn dann alle Dateien (ca. 17MB) auf den Server sind, kann die Installation beginnen: www.domainname.de/xtc_installer

Update

06.2012 – Die Aktuelle GX2 Version ist entpackt ca. 40  MB groß. Die Installations-Pfad ist: www.domainname.de/gambio_installer

05.2016 – aktuelle Versionen sind entpackt 80 MB groß.

—-

Auf die weitere Installation gehe ich nicht weiter ein, da es sehr gut beschrieben ist. Nur eins: Bitte alle Felder ausfüllen! Es ist später nur noch über die Datenbank (phpMySQL) möglich! In den früheren Versionen ging es auch später, in meiner aktuellen Installation nicht!

Farben und Optik anpassen

Im Gegensatz zu anderen XT:Commerce Abkömmlingen, kann man bei Gambio sehr einfach alle Farben ändern. Es ist auch möglich, Hintergründe mit einen Bild zu ersetzen. Das ist über den Adminbereich “Gambio > Layout/Desing > Shop anpassen ” möglich. Wer links und rechts den Überschriften eine Grafik mit abgerundeten Ecken geben möchte, der muss eine Grafik mit den Maßen 190×20 px anfertigen. Werden keine runden Ecken benötigt, ist es egal (min. 190 px!).

Das Problem mit den Warenkorb bei Gambio

Über den Admin-Bereich kann man alle Farben anpassen, alle? Nein. Nur der Warenkorb bleibt im Gambio-Blau zurück. Wer nun den Support um Hilfe bittet, bekommt geholfen – für 29,- EUR.

Also selbst ist der Webmaster! Das ändern geht so:

  • Firefox starten und das Add-On “web developer” installieren.
  • Nun die betreffende Seite aufrufen und in Firefox “keine CSS-Fehler > CSS bearbeiten” ankreuzen.
  • Nun erscheint die CSS-Datei auf der Linken Seite. Dort den Eintrag “cart_on_top” suchen und hinter Background die vorhandene Farbe (#0065ac) beliebig ersetzen.
  • Nun Abspeichern: Es wird eine “gm_dynamic.css.php” angeboten. Die muss aber als .css Datei gespeichert werden (zum Beispiel: farben.css)
  • Als nächstes wird die Datei “includes/header.php” geöffnet. Dort die Zeile
  • <link type=”text/css” rel=”stylesheet” href=”<?php echo ‘templates/’.CURRENT_TEMPLATE.’/gm_dynamic.css.php‘.$renew_cache; ?>” />
  • …suchen und den unterstrichenen Bereich in farbe.css ändern
  • Diese Datei muss dann auf den Server in /templates/gambio hochgeladen werden.

Von nun an müssen alle Farben in dieser Datei geändert werden. Die interne Gambio-Funktion funktioniert nicht mehr. Bitte zur Sicherheit die originale “header.php” sichern. Da die interne Funktion nicht mehr geht, solle dieser Schritt erst ganz zuletzt ausgeführt werden (nach den anderen Farben).

Die Gambio – Boxen von Links nach Rechts und in der Reihenfolge ändern

In anderen Systemen wie Bigware oder auch der Kommerziellen Version von Gambio ist es möglich, die Reihenfolge im Admin-Bereich zu ändern. Hier geht das nicht so. Aber trotzdem ist es nicht schwer:

  • alle Boxen sind in /templates/gambio/source/boxes zu finden
  • in den Boxen findet sich eine Zeile wie “$gm_box_pos = ‘gm_box_pos_103′; im unteren Bereich
  • Nun vergibt man die Boxen neue Nummern: 1 – 100 = Links / 101 – 200 = Rechts
  • Soll eine Box nicht angezeigt werden, so muss die Datei /templates/gambio/source/boxes.php bearbeitet werden.
  • Jede Box fängt mit einen “if” an. Zum Deaktivieren davon ein “//” setzen (Die Box bekommt einen graue Schriftfarbe in der Datei).

Einträge im Footer ändern

Der Footer versteckt sich in der Datei “outputfilter.note.php” – diese ist in includes/classes/Smarty_2.6.14/plugins. In dieser Datei können somit ergänzende Änderungen vorgenommen werden.
Der Eintrag “Onlineshop Gambio.de © 2010″ hingegen findet sich in der SQL-Datenbank: “gm_configuration” » Feld “gm_configuration_id” » Wert “1168″ » Datensatz “gm_key = gm_footer”

Mein Fazit

Gambio ist eine starke Shop-Software geworden. Es ist quasi alles möglich. Mit ein paar Tricks sind auch Änderungen drin, die Gambio der Kommerziellen Version vorbehält. Aber Gambio steht unter GPL wie auch seine Quelle XT_Commerce. Wenn man eine Kaufversion hat, zahlt man eigentlich nur für den Support (den man dann auch in Anspruch nehmen sollte).

  • War dieser Artikel hilfreich?
  • Ja   Nein

Wer schreibt hier

 Wer schreibt hier? Mehr über den Autor...


Unterstützung

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen und weiter geholfen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag für die redaktionelle Tätigkeit sehr freuen! Vielen Dank für Ihrer Unterstützung!


Anzeige