Umsatzsteigerung durch Online-Shop-OptimierungLesezeit ~ 4 Min.

Beitrag aktualisiert am 19. Dezember 2023

Enthält Werbung

Es dauert nicht mehr lange: Stellen Sie sich vor, wir schreiben das Jahr 2024. Ihr Online-Shop floriert und der Umsatz hat seine bisherigen Rekorde gesprengt. Es fühlt sich wie ein Traum an, nicht wahr? Doch dieser Traum könnte Ihre Realität sein. Die Frage ist: Wie kommen Sie dorthin? Darum soll es in diesem Beitrag auf den Grund gehen.


Werbung Estugo Logo mit Tel. Nr., weiss

Erfolgreich im E-Commerce

Erfolgreich im E-Commerce zu sein, erfordert mehr als nur eine attraktive Website und gute Produkte. Es geht darum, den Shop kontinuierlich anzupassen und zu verbessern, um sowohl die Bedürfnisse Ihrer Kunden als auch die stetig wechselnden Marktanforderungen zu erfüllen. Hier kommt die Rolle einer guten E-Commerce-Agentur ins Spiel.

Eine professionelle E-Commerce-Agentur hilft Ihnen dabei, Ihren Online-Shop zu optimieren – von der Gestaltung über das Benutzererlebnis bis hin zur technischen Leistung. Dies beinhaltet diverse Aspekte wie SEO (Suchmaschinenoptimierung), Conversion-Rate Optimierung und Performance-Marketing Strategien. Ziel ist es immer, Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und somit Ihren Umsatz zu steigern. Dass dieses Konzept funktioniert, beweisen auch unzählige Unternehmen, die gerade in den vergangenen Krisen-Jahren teils stark gewachsen sind.

In einer Welt, in der das Online-Geschäft täglich an Dynamik gewinnt, kann deshalb solch eine Expertise entscheidend für Ihren Erfolg sein. Die Zukunft des Einzelhandels liegt im E-Commerce – und wer hier gut aufgestellt ist, wird erfolgreich sein. Im Idealfall kann Ihr stationärer Handel parallel zum E-Commerce laufen, je nach Branche und Nachfrage vor Ort.

Aber wir wollen nicht nur von allgemeiner Shop-Optimierung sprechen – lassen Sie uns konkreter werden: Denken Sie zum Beispiel an die Analyse Ihres Checkout-Prozesses. Oftmals verlieren Shops hier Kaufwillige durch unnötige Komplexität oder technische Hürden. Eine optimierte, intuitive Kaufabwicklung kann hier Wunder wirken und Ihren Umsatz erheblich steigern. So können schon geringe Änderungen den Umsatz steigern oder Kaufabbrüche fördern. Als Shopbetreiber fällt das oft gar nicht auf, weil andere Dinge im Fokus sind.

Ebenso ist die Optimierung der Ladegeschwindigkeit Ihrer Website und Onlineshops ein entscheidender Faktor. Seite-Ladezeiten von mehr als drei Sekunden können dazu führen, dass potenzielle Kunden abspringen und somit kein Kauf zustande kommt. Hier hat eine E-Commerce-Agentur das nötige Know-how, um mit gezielten Maßnahmen Abhilfe zu schaffen. Hier geht es vordergründig um die Optimierung von Bildern, Dateien und den Aufbau einer Seite.

Praktische Tipps: Die besten 5 Tipps zur Suchmaschinenoptimierung

Stellen Sie sich vor, Ihr Unternehmen hat eine erstklassige Website mit einem ansprechenden Design und hochwertigen Inhalten. Alles scheint perfekt zu sein, bis Sie feststellen, dass trotz Ihrer Bemühungen nur wenige Besucher Ihre Website finden. Das ist frustrierend! Es fehlt ein entscheidender Teil des Puzzles: die Suchmaschinenoptimierung (SEO).

SEO ist der Prozess, durch den Sie die Sichtbarkeit Ihrer Webseite in den organischen Ergebnissen von Suchmaschinen erhöhen. Aber wo fängt man an? Im Folgenden fünf praktische Tipps zur Verbesserung Ihrer SEO-Strategie.

  1. Halten Sie Ihre Website aktuell und relevant. Die Aktualisierung Ihrer Inhalte trägt dazu bei, dass Ihre Website für Google und andere Suchmaschinen attraktiv bleibt. Ob es darum geht, alte Blogbeiträge zu aktualisieren oder neue Informationen hinzuzufügen wie auch das Angebot immer mal zu erweitern oder zu aktualisieren – bleiben Sie aktiv und sorgen Sie dafür, dass Ihre Inhalte stets relevant sind.
  2. Sie sollten auf die Ladezeiten achten. Die Geschwindigkeit Ihrer Webseite kann einen erheblichen Einfluss auf Ihr Ranking haben. Langsame Seiten können nicht nur das Benutzererlebnis beeinträchtigen und somit zur Absprungrate beitragen, sondern auch negative Auswirkungen auf Ihre Conversion-Rate haben. Dabei sollte der Fokus auf mobile Endgeräte gelegt werden, sofern die nicht im B2B unterwegs sind. Die Ladezeit kann bei Googles PageSpeed Insights getestet werden.
  3. Es ist heute essenziell wichtig, eine mobilfreundliche Webseite und ein mobil einfach zu bedienenden Webshop zu haben, wie bereits in Tipp 2 erwähnt. Da immer mehr Menschen über mobile Geräte auf Webseiten zugreifen, belohnt Google mobile Optimierungen mit höheren Rankings.
  4. Die vierte Strategie betrifft Ihre Keywords. Verstehen Sie die Art der Wörter und Phrasen, die Ihre Zielgruppe verwendet, um nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen zu suchen. Nutzen Sie diese Erkenntnisse, um Ihre Inhalte entsprechend zu optimieren. Wichtig ist, dass alle Keywords im Text vorhanden sind, aber natürlich klingen.
  5. Abschließend sollten Sie sozialen Medien und Backlinks nicht außer Acht lassen. Teil Ihrer SEO-Strategie sollte sein, qualitativ hochwertige Links von anderen relevanten Websites zu generieren sowie Ihre Inhalte auf Social-Media-Plattformen wie LinkedIn, Facebook und Instagram zu teilen.

Nun ist fast alles gesagt zum Thema Performance-Marketing und wie eine gut durchdachte SEO-Strategie Ihnen dabei helfen kann, sich in den Suchmaschinenergebnissen hervorzutun, dem Traffic einen Schub zu geben und letztlich Ihre Conversion-Rate zu verbessern.

Die Zusammenarbeit mit Experten kann einen enormen Unterschied machen – nicht nur für den Erfolg Ihres Shops heute, sondern auch für Ihre zukünftigen Geschäfte im Jahr 2024 und darüber hinaus. Doch jetzt genug der Theorie! Lassen Sie uns ins Handeln übergehen: Überlegen Sie einmal, welche Aspekte Ihres Online-Shops verbessern könnten. Was sind Ihre Ziele für 2024? Wie wollen Sie diese erreichen? Die vorgestellten Tipps werden sicher eine Hilfe sein. Darüber hinaus wird eine Agentur eine passende Strategie erarbeiten.

Anonyme Umfrage: Gendersensible Sprache

1 Gedanke zu „Umsatzsteigerung durch Online-Shop-Optimierung“

  1. Lieber Torsten,

    danke für deinen wertvollen Artikel. Die Optimierung des eigenen Online-Shops ist essentiell für die Umsatzsteigerung. Deine genannten SEO-Tipps gefallen mir ebenfalls sehr gut. Du hast die Relevanz des Themas klar und ausführlich erläutert. Danke fürs Teilen. 🙂

    Liebe Grüße
    Dominik

    Antworten

Schreibe einen Kommentar