Wie Webdesign Agenturen Shops revolutionierenLesezeit ~ 2 Min.

Beitrag aktualisiert am 20. Dezember 2021

enthält Werbung

Unsere Welt wird Tag für Tag digitaler. Statt zu Werbeprospekten, Broschüren, Katalogen oder Anzeigen verschlägt es große, aber auch kleine Unternehmen immer häufiger zum digitalen Vertrieb durch E-Commerce (Onlinehandel).


Werbung Estugo Logo mit Tel. Nr., weiss

Diesen Wandel spürt man besonders in der diversen Stadt Berlin. Das große Überangebot an verschieden digitalen Werbeagenturen, Freelancern und Selbstständigen, bringt so manch einen Shopbetreiber ins Grübeln. Wen soll man beauftragen, wie teuer wird der Spaß und wie gelingt der „optimale“ Webauftritt überhaupt? Die Antwort zu diesen Fragen ist deutlich komplizierter als man anfangs denken mag.

Zwei kurze Beispiele: Einen Onlineshop mit einem anschaulichen Design begeistert zunächst. Solang jedoch niemand diese Seite beim Surfen im Internet findet profitiert niemand davon. Genauso läuft es bei Shops mit starker SEO (eng. für search engine otimization) ab. Man findet sie schnell aber sind diese schlecht designt, verliert der User die Orientierung oder schließt im
schlimmsten Fall den Onlineshop binnen weniger Sekunden. Doch wenn nichts von beidem hilft, was sollte man dann tun?

Wie E-Commerce gelingt.

Die Antwort lautet: Ein Zusammenspiel von intensiver Konzeption kombiniert mit gutem Webdesign, smarter und sicherer Programmierung und durchdachten SEO-Maßnahmen. Mit der immens zunehmenden Nutzung von Mobilgeräten stellt sich das Responsive Webdesign als einer der wichtigsten Stützpfeiler der Onlineshop-Erstellung heraus. Seiten welche nicht auf Handy und Tablet genauso gut laufen wie auf dem Desktop sind somit ein No-Go.

In Webdesign Agenturen wie der von chris and friends, werden die verschiedenen Fähigkeiten von Spezialisten aus den Bereichen Beratung, UX/UI Design sowie Frontend/Backend Development vereint, um ein Gesamtpaket zu schaffen, welches die unterschiedlichsten Unternehmen im Internet herausstechen lässt. Eine einzige Person ist kaum in der Lage die unzähligen Skills zu stemmen, die es benötigt einen erfolgreichen Onlineshop zu entwickeln.

Fazit:

Für kleinere Projekte mag ein Freelancer vielleicht ausreichen, in größeren jedoch wird die Expertise einer vielseitigen Webdesign Agentur unabdingbar sein. Agenturen wachsen und so auch die Herausforderungen, die es im Bereich E-Commerce zu überwinden gilt. Es ist zentral, eine Webdesign Agentur zu beauftragen, welche die Bedürfnisse eines Shops erkennt und stets mit dem technischen Fortschritt mithalten kann.

Anonyme Umfrage - Bevorzugte Anrede hier in Blog?

Schreibe einen Kommentar