Die Finanzierung der eigenen GeschäftsideeWer ein eigenes (Online-) Business gründen will, kommt an einer ausgereiften Finanzierung kaum vorbei. Nur die wenigsten haben bereits große Ersparnisse und nur wenige schaffen es ohne. Im heutigen Beitrag wird es deshalb um ein paar gute Strategien für das Startkapital gehen.




Das Startkapital – steht die richtige Finanzierung?

Mit einer guten Finanzierung startet der Weg in die Selbständigkeit. Wer auf einer ausgereiften Finanzierung verzichtet, kann (wird) scheitern bevor er richtig begonnen hat. Mit einen tragfähigen Finanzierungsplan über die nächsten Jahre zeigt sich schon vor der Gründung, ob es überhaut realistische Chancen gibt wirklich erfolgreich zu werden. Sicher kann ich sagen, dass das nicht immer mit der Realität zu tun hat, aber ohne dieser Ausarbeitung hat man nicht die finanzielle Sicht im Auge.

Deshalb wird es im heutigen Beitrag um genau dieses Thema gehen: die richtige Finanzierung, die ohne Finanzierungsplan nicht möglich ist. Da eine Finanzierung über der Hausbank mehr als kompliziert – um nicht zu sagen unwahrscheinlich ist – wird auf alternative Finanzierungen eingegangen.

  • Finanzierung per Bootstrapping – Für Gründer, die kein externes Kapital aufnehmen wollen/ können. Die Entwicklung erfolgt in kleinen Etappen aus den eigenen Gewinnen. Wichtig ist ein genauer Ablaufplan, von den man auch nicht abweichen darf. Das Unternehmen wächst von 0 auf 100 in einer angemessenen, kurzen Zeit. Vorteil: unabhängige Finanzierung. Nachteil: hoher Erfolgsdruck für den Unternehmer.
  • Finanzierung per Förderdarlehen – Der kassische Weg führt zur Hausbank. Allerdings endet oft dieser Weg dort auch. Die Banken vergeben immer weniger Kredite an Existenzgründer, die ein greifbares Einkommen nachweisen können. Die einzige Stütze ist nur der Businessplan und eine Rentabilitätsvorschau, die oft ein Steuerberater angefertigt hat. 100%ig kann man da nicht drauf vertrauen – so die Banken. Einen Ausweg bieten Förderungen aus Bund und Länder, wie zum Beispiel das „ERP-Gründerkredit StartGeld“ oder auch „KfW Startgeld“. Es können ohne Eigenkapital bis zu 100.000,- EUR über der Hausbank beantragt werden, die jedoch nur zu 20% haftet (80% werden durch der Förderung freigestellt). Die Rückzahlung erfolgt bis zu 10 Jahre. Vorteil: gute Konditionen. Nachteil: private Haftung, lange Bearbeitungszeit.
  • Finanzierung durch Family & Friends – Gründung aus den finanziellen Mitteln der eigenen Familie und Freunden. Es ist zwar nicht der übliche Weg, aber in der privaten Umgebung gibt es oft auch die Möglichkeit, sich Geld zu leihen. Das erfordert aber Fingerspitzengefühl, Vertrauen und Ehrlichkeit. Nachteil: Scheitert man, verliert man nicht nur Geld…
  • Finanzierung durch Crowdinvesting – Gemeinsam stark. Diese Form bezeichnet die Masse der Menschen, die sich an ein Projekt beteiligen. Ursprünglich ging es da „nur“ um Wissen. So ist „Wikipedia“ entstanden. Seit geraumer Zeit gründen sich aber auch Start-Ups über dieser Form. Viele Investoren werden gesucht, die kleine – oder größere Geldbeträge einbringen und im späteren Erfolg beteiligt werden.
  • Finanzierung durch Venture Capital – Für Grüner mit mangelnder Sicherheit. Den Begriff kann man mit Risiko-, oder Wagniskapital bezeichnen. Investoren stellen ihr Geld einen sehr jungen Unternehmen zur Verfügung, dass vor Banken nicht bestehen würde. Hier werden innovative Geschäftsideen bevorzugt. Die Investoren erhalten einen Anteil, dass später gewinnbringend verkauft werden soll.

Weitere Finanzierungs-Modelle

….Adressen, Tipps und Vorgehensweisen erläutert die aktuelle Ausgabe des Internethanldel.de. Auf über 20 Seiten wird auf diesen sehr wichtigen Thema eingegangen.

Mehr Themen der aktuellen Ausgabe 113 (03/2013)

  • News von PayPal, Google und Amazon
  • Allgemeine Online-News
  • Wer Rücksendekosten trägt
  • In Sechs Schritten zur Firmen-Präsentation
  • Jimdo.com: Eine Erfolgsstory
  • 10 neue Internet-Geschäftsideen
  • News zum Online-Recht
  • Verkaufstexte richtig erstellen

Mein Fazit

Die Finanzierung ist neben einer ausgereiften und innovativen Idee ein wichtiger Faktor. Ja nachdem welche finanziellen Möglichkeiten man hat, bieten sich so verschiedene Möglichkeiten an. Einige diese Möglichkeiten habe ich selbst versucht, am Ende habe ich mich für die „Finanzierung per Bootstrapping“ entschieden.

Ich empfehle die aktuelle Ausgabe des Internethandel, wo es auch eine kostenlose Leseprobe gibt.