Statistiken beweisen es: Immer mehr wagen den Schritt in die Selbständigkeit. Immer mehr wollen ein eigenes Unternehmen und raus aus allen zwängen. Dabei entscheiden sich die meisten für einen Online-Shop. Welcher Weg dabei besonders einfach ist, erfahrt Ihr im heutigen Beitrag.


Selbständig mit einen eigenen Online-Shop – ohne Lager und Anschaffungen

Laut aktuellen Statistiken wollen immer mehr Deutsche ihr Glück selbst in die Hand nehmen. Der Wunsch, mit einer eigenen Firma erfolgreich zu werden ist groß. Viele mögliche Existenzgründer habe jedoch falsche oder veraltete Vorstellungen, wie man so ein Vorhaben am besten umsetzt. Oft verbindet man das mit folgenden Aufgaben:

  1. Passende Shop-Software finden oder über eine Designer erstellen
  2. Passendes Webhosting-Paket finden
  3. Shop aufsetzen (Shop-Software installieren und an den Wünschen anpassen) oder über einen Webdesigner programmieren lassen
  4. Lieferanten suchen und vergleichen
  5. Artikel einstellen, Kaufen und Lagern
  6. Personal für Lager und Buchhaltung einstellen (oder mit der Familie erledigen und die Freizeit opfern)
  7. Ggf. Hintergrundwissen erlernen

Doch es geht auch einfachen: DropShipping – der Streckenhandel.

Der Streckenhandel als Geschäftsmodell

Ursprünglich aus den USA kommend  ist der Streckenhandel die ideale Verkaufsplattform für neue Selbständige. Dabei bietet man Artikel in seinen Online-Shop an, die man weder einkaufen noch Lagern muss. Man muss nur die Artikel die man verkaufen will beim Grosshändler/ DropShipping-Anbieter aussuchen und den Online-Laden bestücken. Danach wird noch das eigene Logo hoch geladen und schon kann verkauft werden.

Kauft ein Kunde ein Produkt, übernimmt der Lieferant alle weiteren Schritte. Man hat also in der Regel weder mit Rechnungen noch mit dem bestellen der Ware oder mit den Ausliefern etwas zu tun. Viele DropShipping-Anbieter bieten so auch den Service an, die Rechnung mit Deinen Firmen-Logo beizulegen. So kann man sich voll und ganz mit dem vermarkten des Shops befassen.

Ein neuer Trend im Onlinehandel – Schlüsselfertige Online-Shops mit gefüllten Produktregalen

Die aktuelle Ausgabe des MagazinsINTERNETHANDEL Titelblatt Nr. 92 Der schlüsselfertige OnlineShop INTERNETHANDEL im Juni 2011 beschreibt den Einstieg in den Streckenhandel auf 16 Seiten ganz ausführlich. Es wird Punk für Punkt beschrieben, wie man passende Anbieter findet und den Shop einrichtet. Auch werden namentlich fünf Anbieter genannt und verglichen. Dabei wird auf das Sortiment, die Beschreibung der Firmen und die Kosten für die Mietshops eingegangen. Aber auch  Risiken im Streckenhandel werden behandelt und wirklich gute Praxistipps werden vorgestellt.

Weitere Themen in der aktuellen INTERNETHANDEL 06/2011 (Ausgabe 92)

Im folgenden die Themen der aktuellen Ausgabe

  • 10 Gründe für das Scheitern von Existenzgründern
  • Aktuelle Suchbegriffe bei eBay.de und die neue Markenkampagne
  • Erfolgsstory eines Online-Händlers
  • Automatisierte Platzierung von Produkten auf mehr als 300 Portalen
  • E-Books lösen Bücher ab
  • Geschäftsideen und Interviews
  • Neue Urteile für das Onlinerecht

Mein Fazit

Wer sich mit einen eigenen Online-Shop selbständig machen will, sollte die Richtung Streckenhandel, bzw. DropShipping mal genauer ansehen. Ich habe den Artikel der aktuellen Ausgabe gelesen und kann das Magazin nur empfehlen. Darin wird verständlich beschrieben, wie man mit DropShipping erfolgreich werden kann. Aber auch die anderen Themen sind sehr interessant aufbereitet. Vor allem die 10 größten Gründe was das Scheitern von Existenzgründern betrifft.

Die aktuelle Ausgabe kann man unter internethandel.de/inhalt/schluesselfertiger-Webshop-mit-Produkten Probelesen und Bestellen.

(Bilder: von INTERNETHANDEL.de)

  • War dieser Artikel hilfreich?
  • Ja   Nein

Wer schreibt hier

 Wer schreibt hier? Mehr über den Autor...


Unterstützung

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen und weiter geholfen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag für die redaktionelle Tätigkeit sehr freuen! Vielen Dank für Ihrer Unterstützung!


Anzeige