Geschäftsideen – ungewöhnlich und trotzdem erfolgreich

Aktualisiert am: 9. Mai 2016 * Lesezeit: ~ 2 Min.

Es gibt schon ungewöhnliche Geschäftsideen auf dieser Welt. Oft ist das ferne so nah und trotzdem setzt man die Idee nicht in die Tat um, weil man denkt „Das braucht doch keiner“. Doch genau das ist es. Im heutigen Beitrag geht es um ungewöhnliche Geschäftsideen aus aller Welt.

Werbung

Erfolgreiche Geschäftsideen

Wann man nach erfolgreichen Geschäftsideen im Internet sucht, findet man nicht selten skurrile und verrückte Ideen, wo man sich direkt die Frage stellt: braucht man das überhaupt? Oft ist die Zielgruppe klein doch das Potential hoch. Im folgenden habe ich drei Beispiele aufgestellt.

  • Die Eine-Millionen-Dollar-Homepage. Im Jahre 2005 kam der Amerikanische Student Alex Tew auf einer Idee, die ihm zum Millionär machte: www.milliondollarhomepage.com. Auf dieser Webseite gibt es keinen eigenen Inhalt. Nur eine 1000 X 1000 Pixel große Werbefläche. Jedes Pixel kostet 1,- US Dollar. Wer zuerst kommt Malt zuerst – rund 200 Nachfolgern gelang dieser Erfolg nie wieder.
  • Papier vom Elch. Papier besteht aus Zellulose was aus dem Rohstoff „Holz“ gewonnen wird. In Schweden hatte Sune Hagmark eine ganz andere Idee: Die Ausscheidung der nordischen Elche besteht nämlich auch zu 70 % aus Zellulose. Er mixte daraus einen Brei, der dann weiter bearbeitet wird. Das Papier hat dann eine bräunliche Farbe und duftet nach Holz. Warum? Weil der Elch Birkenrinde liebt (www.moosegarden.com).
  • Reiseagentur für Stofftiere. Die Idee stammt aus Tschechien, genauer aus Prag. Dort hatte ein pfiffiger Unternehmer die Idee, warum nicht Plüschtiere einfliegen und vor bekannten Sehenswürdigkeiten fotografieren und dann zu seinen Besitzer samt Bilder zurücksende? So hat man seine eigenen Bilder (wenn man wirklich da war), und die Kinder haben Bilder von ihren Stofftieren. Inzwischen hatte diese Idee auch Unternehmen aus Barcelona und in Paris übernommen.

Weitere interessante Geschäftsideen findet man auf www.geschaeftsideen.de. Dort gibt es auch einen Gratis Ratgeber, falls Du auch gerade auf der Suche nach einen tollen Geschäftsidee bist.

Mein Fazit

Es gibt Geschäfts-Ideen, die sind so skurril das man diese gar nicht weiter verfolgt. Wer hätte gedacht, dass man Elche auch zur Papiergewinnung halten kann? Oder die Idee zu Facebook, die Erfindung von IBM – der erste PC. Außergewöhnliche Ideen gehen in Zeiten des Internets schnell die Runde. Man muss seine Vision nur weiter verfolgen.


Wer schreibt hier

 Wer schreibt hier? Mehr über den Autor...


Unterstützung

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen und weiter geholfen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag für die redaktionelle Tätigkeit sehr freuen! Vielen Dank für Ihrer Unterstützung!

* Werbung (Empfehlungen; nicht in allen Beiträgen vorhanden!)


Werbung
Bisher wurde der Artikel 16.399 mal gelesen. Vielen Dank.

4 Kommentare

  1. Da unsere Agentur die Websites erstellt, hat bei uns die erste Idee mit der Homepage das größte Interesse geweckt. Nicht umsonst erreichen die Nachfolger keinen großen Erfolg, denn man muss sich etwas völlig Neues, Innovatives einfallen lassen.

  2. ..und es muss scheinbar nicht immer eine gute Idee sein – ganz aktuell der Gangnam Style .. das Lied welches sich wie ein Lauffeuer verbreitet hat .. weder skurril, noch gut noch hebt es sich von anderen Liedern ab – aber es hat Erfolg. Die Welt wird also immer verrückter, man müsste fast schon sagen, man braucht hauptsächlich eines: Glück 🙂 .. und natürlich muss man etwas tun, von nichts kommt nichts (auch kein Glück)

  3. Guten Tag liebe Internetgemneinde und Team onlineshop-strategie.de !!!

    Nun, ich bin schon lange auf der Suche nach DER Geschäftsidee.

    Ich bin Zeitsoldat und komme aus der IT-Branche, glücklicher Weise
    bin ich im Bereich IT tätig, damit habe ich zumindest ein gewisses
    Maß an Berufserfahrung.

    In den letzten Jahren jedoch mache ich mir verstärkt Gedanke um meine
    persönliche Zukunft.

    Zwar habe ich stetig viel Weiterbildung betrieben, jedoch gestalten sich meine
    Bewerbungsgespräche nicht so, wie ich es mir erhofft hätte.
    Vor allem die Verdienstmöglichkeiten sehen nicht so rosig aus.
    Da ich wie jeder andere mit 15 Jahren Berufstätigkeit sich ein gewissen Standard
    aufgebaut hat wird es nun schwer diesen Standard zu halten.

    Warum erzähle ich das?
    Nun, ganz einfach ich denke man darf sich nicht unter Druck setzen, andernfalls
    wird es auch mit der Geschäftsidee auch nichts, da man an seinen gesteckten
    Zielen zu stark festhalten will. Das ist jedoch schädlich für den Erfolg!

    Mir sind in den letzten 7 Jahren sehr viele Geschäftsideen eingefallen,
    bei einigen habe ich sogar eigene Konzepte geschrieben und mit unterschiedlichen
    Leuten meines vertrauens darüber gesprochen.

    Was brachte mir das?
    Nichts, außer dass ich keine der Ideen versuchte umzusetzen.
    Da die Aussagen der Leute, welche alle vom Fach waren, dazu abrieten bzw.
    Begründungen anführten, die mich mehr davon überzeugten das die Ideen
    nicht Wert sind umgesetzt zu werden.

    Heute sehe ich das alles anders, aus einer anderen Perspektive.

    Man muss sich einfach selbst etwas zutrauen, dass hat auch viel damit zu tun,
    dem Risiko bewusst zu begegnen. Ich bin überzeugt, wenn ich durch meinen
    Arbeitgeber nicht so verwöhnt geworden währe (was einfach unmöglich ist),
    dann hätte ich höchstwahrscheinlich den Mut zusammen genommen und das Risiko
    auf mich genommen.

    Ich muss auch feststellen, dass einzelne Geschäftsideen die ich am Rande
    im Sinn hatte, auch notierte später durch andere realisiert wurden.

    Das beeindruckte mich! Gleichzeitig, ein Beweiss für mich, dass meine
    Gedankengänge was den Riecher für’s Geschäft betrifft doch sehr ausgeprägt ist.

    Selbst in einem Kurs ‚Start in die Selbstständigkeit‘ bemerkte der Dozent
    meinen ausgeprägten Sinn für das Geschäft.

    Leider habe ich nur einen mittleren Bildungsabschluss, daher würde ich vermutlich
    in Firmen keine Position bekleiden dürfen, die sich Kreativ um neue
    Geschäftsfelder kümmert – von der Idee bis zur Umsetzung.

    Daher wünsche ich mir nichts sehnlicher ein eigenes Unternehmen zu schaffen.
    Ein eigenes Kind sozusagen mit vielen mitdenkenden frischen Köpfen.

    Ja das wäre schön, wenn es klappen würde, dann würde ich am liebsten auch
    vielen Menschen die auf ein entsprechenden Einkommen angewiesen sind sehr gut
    bezahlen.

    Ja, mit so einer Firma das wäre was! Besser als eine Stelle bei der Bundeswehr,
    wo man auf einem Dienstposten -sitzt- weil es den gibt und man chronisch
    unterfordert wird.

    Es gibt in meinen Augen, gute Wege im Leben glücklich zu werden.

    Ob es unbedingt die SelbstStändigkeit ist, ist eine Frage die individuell
    zu beantworte ist.

    Das Problem IST! Wenn es jemanden noch zu GUT geht, dann bringt das Träumen nichts!

    Erst wenn es einem schlecht genug geht, dann hat man eine Chance etwas großartiges
    zu erreichen. Man muss die Welt von unten sehen. Denn was bringt es,
    wenn man schon oben über den Wolken schwebt, und nicht weis was unten
    tatsächlich aktuell ist?!

    JA, Ihr merkte es vielleicht ich habe in meinem Leben viel durchlebt!
    Sowohl privat, als auch beruflich! Und da war nicht vorranig positives bei.

    Was ich lernen musste, mit drohenden und vorhandenem NEID andere umzugehen.
    Weniger Vertrauen entgegenbringen. Bei den FALSCHEN Menschen kann das zur Falle werden.
    Bekanntlich ist Recht haben und Recht bekommen was völlig unterschiedliches.

    Nun gut!

    Nun zu meiner neuen aber größenwahnsinnige Geschäftsidee, welche mir vor etwa
    drei Jahren einfiehl.

    Hintergrund: Hacker, Unsichere IT-Systeme, Skandalöse Geheimdienste
    Alle diese Dinge haben Sie schon gehört, in unseren manipulativen Medien.

    Wir BÜRGER dieser WELT unseres UNIVERSUMS brauchen dringen
    ein eigenes SICHERES Internet!
    Am besten auch schnell. Logo. Um die globale Verfügbarkeit gewähleisten zu können,
    kommt hier nur SATELIT in Frage.
    Die Internetprotokolle müssen alle NEU geschrieben werden.
    Denn UNSERE in Verwendung befindliche Software ist gänzlich unsicher.
    Am sichersten ist ein PC-System, wenn das nicht mit dem Internet verbunden ist
    und der Zugang, Zutritt, Integrität gewahrt wird.

    Jüngst BGP, ein Routing Protokoll! Unsicher, mir liegt eine Bachelor Arbeit vor,
    Wahnsinn!!! Das BEDEUTET die Verbindungen zwischen den Internetprovidern sind
    manipulierbar. Und angesichts der vielen „IT-Experten“ darf man sich sicher sein,
    das täglich immer mehr Fehler und Lücken gefunden werden.

    Es bringt nichts selbst alles GELD der WELT ist zu WENIG,
    PREISWERTER einmal abreisen und neu aufbauen.

    Vor einiger Zeit bin ich auf einen Artikel gestoßen da hat jemand eine ähnliche
    Geschäftsidee. Da geht es auch um Internetzuugang und Satelit.
    Zugegeben der Mann ist bereits Millionär oder mehr.
    Aber nun gut! Wenn man die WELT und IHRE Nachrichten verfolgt,
    dann findet man immer gute Ideen.

    Auch so größenwahnsinnige! Und wenn IHR dann feststellt, das eure Idee
    fast zeitgleich völlig unabhänig von jemand anderem fokusiert wird,
    dann wundert euch nicht!
    Denn dann wisst Ihr, dass Ihr gedanklich auf dem RICHTIGEN Weg seid.

    Ok. Das Soll es erstmal gewesen sein, ich verfolge diesen Thread in den nächsten Tagen,
    um das Feedback zu ernten.

    MfG Sebastian

    p.s.:
    Bundeswehr ist schon was schönes, zumindest hat es mir lange Zeit Spaß gemacht,
    hab verschiedenes gelernt teils für die Lehre und zum anderen für’s Leben.
    Für diese Erfahrung bin ich dankbar. Und ich bin überzeugt, das viele von euch sich
    durch die Bw auch in Ihrem Leben verwirklichen können.
    Die Möglichkeiten, die die Bundeswehr bietet ist den Menschen in Deutschland zu wenig
    bekannt.
    Ich will keine Werbung machen!
    Jedoch wenn man sich genau die Möglichkeiten ansieht, sowas findet man auf dieser Welt
    kein zweites mal. Das ist unser Sprungbrett in ein glückliches Leben.

    Macht’s gut! Bis Bald.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.