Mehr Umsatz im Auktionsshop erzielen

Aktualisiert am: 16. Mai 2019 * Lesezeit: ~ 2 Min.

Anzeige.
Oftmals läuft der eigene Online-Shop zwar gut, aber man möchte mehr. Immer mehr Unternehmen bieten ihre Ware in Online Auktionshäusern, wie eBay zeitgleich an. Dort kann man auch als relativ unbekannter Händler auf eine ganz andere Art und Weise schnell und einfach vom Nutzer gefunden werden. Solche Auktionshäuser sind eine gute Methode, um die Umsätze noch einmal anzukurbeln. Doch für eine erfolgreiche Auktion muss man einige Dinge beachten.

Werbung

Der Kunde muss alles wissen

Damit man mit seinen eigenen Shops auf Auktionsportalen, wie eBay den maximalen Umsatz erzielen kann, muss man einiges beachten. Die Beschreibung und die Bilder sind dabei die primären Gesichtspunkte einer Auktion. Gerade bei hochpreisigen Produkte möchte der Kunde alles wissen und sehen. Schließlich geht es um eine Menge Geld.

Für die Bilder sollte man sich daher auch entsprechendes Equipment und Wissen anschaffen. Die Ausrüstung muss nicht einmal teuer sein. Ein paar Dauerlichter mit Softboxen und eine Kamera mit einem Makroobjektiv. Damit kann man wunderbare Bilder aufnehmen. Licht ist bei Bildern mit das allerwichtigste. Bilder sollten von jedem Betrachtungswinkel gemacht werden, sowie bei ein- und ausgeschaltetem Zustand des Produktes. Auch auf den Hintergrund sollte geachtet werden. Dieser sollte ruhig sein und zum Produkt passen. Ein Foto auf einem Bettlaken oder dem Sofa wirkt nicht professionell.

Dasselbe gilt für die Beschreibung. Diese sollte so detailliert und fehlerfrei wie möglich sein. Dabei sollte der ganze Lieferumfang, sowie der optische und technische Zustand angegeben werden. Speziell wenn das Produkt Macken hat, sollten diese explizit erwähnt werden, damit der Kunde im Nachhinein keine böse Überraschung erlebt.

Damit der Artikel aber überhaupt gefunden wird, ist eine entsprechende Überschrift notwendig. In dieser sollten alle relevanten Schlüsselwörter Platz finden. Neben der Bezeichnung des Gerätes zählt dazu z. B. die Marke, die Größe und sonstige relevante Daten. Außerdem sollte der Artikel auch in der passenden Kategorie landen.

Vorbereitungen für nach dem Verkauf

Damit der Abschluss so schnell und optimal wie möglich abgewickelt werden kann sollte man sich bereits im Vorhinein vorbereiten. Dazu zählt u. a., dass man sich bereits Kartons für eBay beschafft, damit nach dem Verkauf nicht erst noch der passende Karton gesucht werden muss. Außerdem sollte Verpackungsmaterial wie Folie, Schaumstoff etc. besorgt werden.


 Wer schreibt hier? Mehr über den Autor...


Unterstützung

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen und weiter geholfen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag für die redaktionelle Tätigkeit sehr freuen! Vielen Dank für Ihrer Unterstützung!

* Werbung (Empfehlungen; nicht in allen Beiträgen vorhanden!)


Werbung
Bisher wurde der Artikel 150 mal gelesen. Vielen Dank.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.