In den letzten Wochen und Monaten gab es hier mit unter viele Server-Ausfälle oder längere Ladezeiten. Damit soll nun Schluss sein 🙂 . Im folgenden Sonder-Artikel möchte ich auch allgemein auf dieses Problem eingehen, und welche Lösung ich für mich gefunden habe.

Lange Ladezeiten und Server-Ausfälle vermeiden

Im April habe ich über das Thema „Server-Überwachung“ berichtet. Seitdem habe ich auch meinen VServer überwacht und mit erschreckten feststellen müssen, dass der Server nicht immer erreichbar ist. Dass es ab und zu zu Ausfälle kam, war mir bekannt – sonst hätte ich auch nicht nach Lösungen zur Überwachung ausschau gehalten. Aber das es so extrem ist, war mir nicht bewusst, schließlich besucht man sich selbst nicht ständig. 😉

Ich war eigentlich der Meinung, dass die Leistung meines VServers ausreichend war. Dem war aber nicht so. Durch Speicherauslastung und viele Zugriffe war die Leistung zu gewisse Zeiten erschöpft. Der letzte Ausfall war ca. eine Stunde – Zwischen 23.00 und 1.00 Uhr Nachts.

Lange Rede kurzer Sinn – seit gestern bin ich zu einen anderen Webhoster umgezogen. Ab sofort hostet die DomainFactory diese Seite und den Shop. Warum ich mich für DomainFoctory entschieden habe? Mir sich kurze Ladezeiten genau so wichtig, wie wenige Kunden pro Server. Fast alle Webhoster hosten pro Server / IP-Adresse über 300 Kunden. Da leidet die Ladegeschwindigkeit drunter. Und über das Thema „IP-Nachbarschaft“ brauchen wird gar nicht sprechen. Bei DomainFactory gibt es günstige Tarife, wo nur max. 27 Kunden pro Server gehostet werden. Das ist überschaubar. Aktuell teile ich mir den Server mit 13 weiteren Kunden, wobei 4 Domains auf die gleiche Webseite weisen. Die anderen Webseiten sind alle Gewerbe-Seiten und ein Anwalt. Bevor ich den VServer hatte, war ich bei einen spanischen Anbieter und teilte mir den Server mit über 200 Kunden, und gut 20% davon aus der „horizontalen Branche“. Das mag auf den ersten Blick nicht weiter stören, aber Google wertet alle Seiten auf so einen Server ab. Und ich habe das bei den Such-Platzierungen auch bemerkt. Deshalb der VServer – was aus heutige Sicht auch nicht ideal war (sei denn, man zahlt einen hohe monatlichen Preis, oder verwendet gleich einen echten Server, der natürlich noch teurer ist).

Ein weitere Plus ist der eMail-Verkehr: Ab jetzt wird per SSL-Verschlüsselung gesendet und empfangen. An dieser Stelle ein Hinweis an alle Kunden: auf eMail bis zum 19. Oktober kann nicht mit der Antwort-Funktion geantwortet werden. Da sich im eMail-Quelltext die Mail-Server „verstecken“, wird beim Senden eine Fehlermeldung angezeigt. Also einfach eine neue Mail an info@onlineshop-strategie.de senden 😉 .

Mein Fazit

Schon jetzt sehe ich die erste Vorteile: diese Webseite lädt rund 60% schneller als vorher (2,4 Sekunden). Da wird sich nicht nur Google freuen. Die nächste Zeit wird natürlich mehr zeigen, aber ich denke es kann nur besser werden. Für alle die sich auch mal das Angebot bei DomainFactory ansehen möchten, hier gibt es das Angebot…