One World Trade Center - Freedom Tower - HintergündeDas der Einsturz des World Trade Centers nicht ganz so war, wie es in den Medien berichtet wird, ist spätestens nach meinen Beitrag letzten „Terror-Beitrag“ klar. Nun gibt es neue Informationen über die Folgen.




Nach den World Trade Center – noch höher hinaus

Es ist kaum zu Glauben, dass auch 10 Jahre danach noch von Terror die Rede ist. Terror?! Die Frage Warum? und Wie“ ist nahezu gelöst. Aber dennoch wird es für die „Drahtzieher“ keine Konsequenzen haben. Es wird weiter von Terror geredet und ein böses Märchen über Islamistische Terroristen wird verbreitet. Das schlimme ist, trotz Beweise ohne Ende, wird der offiziellen Version mehr Glaube geschenkt.

Die „Retourkutsche“ wird aber nicht lange auf sich warten lassen. Die neuen Türme sind zwar noch im Bau, aber voraussichtlich ohne größere Mieteinnahmen. Die Menschen haben Angst, dass wieder Flugzeuge in die Türme fliegen werden. Und das wird auch von hochrangigen Experten verkündet. Die neuen Türme werden mit über 500 Meter die höchsten Gebäude der USA.

Das neue One World Trade Center

Das offizielle Video der Eigentümer Silverstein Properties.

Larry Silverstein hatte die Twin Tower im Frühjahr 2001 gepachtet. Nach den „Anschlägen“ gab er (Seine Immobilien-Firma) bekannt, dass World Trade Center wieder aufzubauen. Die Finanzierung von Rund 3,1 Milliarden US-Dollar kommt komplett von den Versicherungen, darunter auch die deutsche Allianz. Da es zwei Flugzeuge – zwei „Anschläge“ waren, erstritt er die doppelte Versicherungsprämie von 7,1 Mrd. US-Dollar. (Vier Versicherer musste die einfache Prämie zahlen, Neun weitere die Doppelte).

Die Bauzeit der neuen Wolkenkratzer

  • One World Trade Center (541 m) – 2006 bis 04.2014
  • Two World Trade Center (411,6 m) – 06.2010 bis 2014
  • Three World Trade Center (378 m) – 07.2010 bis 2014
  • Four World Trade Center (297,7 m) – 01.2008 bis Ende 2013
  • Five World Trade Center (226 m) – in Planung, voraussichtlich 2014 bis …
  • Six World Trade Center – ? in Planung?
  • Seven World Trade Center (228 m, Hauptsitz von der  Immobiliengesellschaft Silverstein Properties) – 2002 bis 2006

Der Freedom Tower

Bis März 2009 sollte der höchste Wolkenkratzer „Freedom Tower“ heißen. Freedom = Freiheit. Auf dem Namen kam man, weil es zur Freiheitsstatue passt. Daraus wurde dann aber „One Worls Trade Center“, was viele New Yorker verärgerte. Der Name erinnert zu sehr an den Nordturm – WTC 1 (jetzt 1 WTC). Außerdem klinkt es zu simpel.

Mein Fazit

Am heutigen Tag ist nur die Hauptzentrale von Silverstein fertig (7 WTC). Ganz leise würde ich sagen, dass er von den „Anschlägen“ wusste… Die Konsequenz: Laut Experten-Schätzungen werden erst in 30 Jahren alle Räume vermietet sein. Nach den „Anschlägen“ verlagerte sich das New Yorker Business in die Mitte Manhattans. Und viele haben einfach Angst, in den oberen Etagen zu Arbeiten. Würden die Menschen dort über die Wahrheit aufgeklärt werden, würde es sicher anders sein…

Web-Tipp: ich gehe ab und zu auf www.rebuildgroundzero.org, dort gibt es aktuelle Bilder und Videos und eine Webcam vom Bau (-Stand).

Bilder (c) www.rebuildgroundzero.org / earthcam.com

One World Trade Center - Freedom Tower - Hintergünde

One World Trade Center - Freedom Tower - Hintergünde

One World Trade Center - Freedom Tower - Hintergünde

One World Trade Center - Freedom Tower - Hintergünde

One World Trade Center - Freedom Tower - Hintergünde

One World Trade Center - Freedom Tower - Hintergünde

One World Trade Center - Freedom Tower - Hintergünde

One World Trade Center - Freedom Tower - Hintergünde