Online shoppen oder einkaufen in der Stadt – die Vor- und Nachteile auf einem Blick

Aktualisiert am: 4. September 2019 * Lesezeit: ~ 4 Min.

An einem Samstagvormittag sich mit Freundinnen verabreden und gleich nach dem Frühstück ab, in die Stadt zu Shoppen: Für viele ein Hochvergnügen der besonderen Art und ein abwechslungsreicher Freizeitspaß, dem man gerne nachgeht. Für andere wiederum bedeutet genau dies ein wahrer Albtraum. Schon allein der Gedanke an überfüllte Geschäfte, dicht gedrängelt von einem Laden zum andern hechten und dann doch nicht das vorzufinden, wonach man eigentlich gesucht hat. Und dann noch die ewige Suche nach dem richtigen Parkplatz in der Nähe und auch noch günstig dabei wegkommen zu können. Wem das alles zu viel wir, der geht halt anders Shoppen: Das Internet macht`s möglich und das Online-Shoppen erfreut sich wachsender Beliebtheit.

Werbung

Der traditionelle Stadtbummel und seine Vorteile

Noch immer liegt der klassische Stadtbummel mit Freundinnen und Bekannten insbesondere bei Frauen ganz weit vorne. Denn für sie gibt es oftmals nichts Schöneres, als sich zu einem bestimmten Tag mit Freundinnen zum Shoppen zu verabreden. Der Stadtbummel wird dann in vollen Zügen gemeinsam angegangen und genossen. Da werden die Wühltische in bestimmten Läden und Geschäfte durchstöbert und nach besonderen Bekleidungsstücken bestimmter Hersteller oder Marken gesucht. Aber auch zu Mittag gegessen in einem angesagten Bistro oder Restaurant, oder auch für den köstlichen Cappu ins mega gestylte Cafè gesetzt. Das muss einfach sein und gehört zum Shopping-Nachmittag mit den Bestfriends dazu. DA wird dann auch gerne nicht darüber debattiert, dass man vielleicht einige Zeit bei der Parkplatzsuche verstreichen lasen musste und auch, dass die Parkgebühr am Ende so hoch ist, wie das Mittagessen zuvor. Es ist das Zusammensein mit Freundinnen, der rege Austausch, der Spaß beim Shoppen in der City und auch das ganze Drumherum. Beim Shoppen im Alleingang allerdings sieht das schon etwas nüchterner aus. Da schimpft man schon beim Parken und regt sich viel schneller über dieser Unannehmlichkeiten beim Einkaufen dieser Art auf. In der Gemeinsamkeit fällt dies gar nicht erst ins Gewicht.

Die Nachteile – Langfinger immer unterwegs

Beim realen shoppen wird man zwangsläufig besonders als Geschäftsinhaber und Ladenbesitzer immer wieder mit Ladendiebstählen konfrontiert. Und je nachdem welche Ware angeboten wird, umso größer ist hier die Gefahr. Besonders in der Kosmetikbranche und auch Schmuckbranche und Elektrohandel, sind Diebstähle an der Tagesordnung. Deshalb boomt derzeit der Markt und das Angebot an Detekteien in allen Städten und besonders in Ballungsgebieten und Großstädten. Aber auch als Besucher der Geschäfte und bei Shoppingtouren sollte man seine Geldbörse immer sicher verstaut wissen, denn auch hierbei machen sich Langfinger besonders auf,um Taschen und Geldbörsen zu stehlen. Aber auch allein der Umstand, dass man sich letztlich aufmachen muss, um in die Stadt fahren zu können, reicht für viele schon au, dass ihnen die Lust am Shoppen schlichtweg bei diesem Gedanken verloren geht. Denn die Hinfahrt, das Parken und auch das ewige von A nach B rennen in der Stadt, macht den meisten überhaupt kein Spaß mehr in den meist überfüllten Passagen, Malls und Citys. Und wer dann auch noch feststellen muss, dass das Gesuchte gar nicht vorrätig ist, oder gar schon ausverkauft ist, umso ärgerlicher ist der ganze Aufwand am Ende.

Die Vorteile beim Online Shoppen

Das online Einkaufen zu können verschafft uns die einfachste wie auch bequemste Möglichkeit shoppen zu können. Denn nirgends sonst lassen sich Millionen Artikel und Produkte so einfach aufrufen, anschauen und vergleichen, wie im Netz auf den vielen Portalen der Anbieter und das weltweit. Einen guten Überblick bezüglich etlicher Produkte wie dieser Art und Weise hat man vergleichsweise beim gewöhnlichen Einkaufen definitiv nicht. Denn das Vergleichen der Produkte und auch sich die eventuellen Konditionen oder Leistungen der gesuchten Geräte beispielsweise anzuschauen, verschafft erste Eindrücke, die bei der Kaufentscheidung eine wesentliche Rolle spielen. Aus der Sicht der Kostenersparnis sieht es auch hierbei recht gut aus. Schließlich muss nicht das Auto aus der Garage geholt werden und der weg zur Stadt in Angriff genommen werden. Zudem ist dies auch ein sehr vorbildliches erhalten gegenüber der Umwelt. Ein weiterer Vorteil ist auch die Tatsache, dass man eigentlich zu jeder Tages- und Nachtzeit bestellen kann. Und: Ist das gewünschte Produkt beispielsweise gar nicht in der jeweiligen Filiale der nahegelegenen Stadt vorrätig, kann man ganz einfach via Mausklick eine andere anwählen und dort die Ware ebenfalls einfach und schnell bestellen.

Die Nachteile beim Online Shoppen

Der Versand allein für die bestellten Waren ist gigantisch und die Straßen und Autobahnen hierzulande sind dementsprechend voll. Auch die Tatsache, dass die Ware nicht den Wünschen in echt entspricht und nicht passend ist, oder die Farbe und Größe nicht stimmen, kommt sehr häufig vor. Die Retouren und Umtäusche der Waren sind dann ebenfalls nicht gerade wenig.


 Wer schreibt hier? Mehr über den Autor...


Unterstützung

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen und weiter geholfen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag für die redaktionelle Tätigkeit sehr freuen! Vielen Dank für Ihrer Unterstützung!

* Werbung (Empfehlungen; nicht in allen Beiträgen vorhanden!)


Werbung
Bisher wurde der Artikel 127 mal gelesen. Vielen Dank.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.