Onlineshop mieten: Das sind die VorteileLesezeit ~ 4 Min.

Beitrag aktualisiert am 6. Juli 2022

Enthält Werbung.

Einen eigenen Webshop im Internet zu betreiben, ist mit einem großen zeitlichen Aufwand und Fachwissen in den Bereichen Serververwaltung, PHP, HTML und CSS verbunden. Viele Onlineunternehmer nutzen daher die praktische Möglichkeit, einen Onlineshop zu mieten. Welche Vorteile sich dadurch ergeben und welche Nachteile ebenso berücksichtigt werden sollten, ist Inhalt des folgenden Ratgeberartikels.


Werbung Estugo Logo mit Tel. Nr., weiss

Webshop mieten: Vorteile für Onlinehändler und Startups

Wer sich nicht mit der technischen Pflege der Webshop-Software und der Serververwaltung herumschlagen möchte, für den ist sicherlich die Möglichkeit einen Webshop zu mieten, die richtige Lösung. Hier liegt die technische Betreuung in den Händen des jeweiligen Webhosters und es bleibt mehr Zeit, sich um das Kerngeschäft des eigenen Onlineshops zu kümmern. Es gibt mittlerweile einige große Webhoster, die umfangreiche Onlineshop-Lösungen zum Mieten anbieten.

Ein großer Vorteil bei der Mietung eines Webshops liegt in der einfachen Einrichtung und Bedienung. Hierbei entfällt die aufwendige Wahrung sowie regelmäßige Updates der Webshop-Software. Zudem fallen teure Lizenzgebühren weg, die schnell mehrere Tausend Euro pro Jahr betragen können. So bleibt das finanzielle Risiko bei einem gemieteten Onlineshop sehr begrenzt, da die monatlichen Mietpreise deutlich geringer sind.

Ein weiterer Vorteil liegt in der Rechtssicherheit der Webshop-Software, um welche sich auch der Anbieter kümmert. Der Umgang mit den vielen Richtlinien und Gesetzen, die es in Deutschland einzuhalten gilt, können viel Zeit und Nerven kosten. So muss ein Webshop-Betreiber diesbezüglich ständig Informationen einholen, bewerten und entsprechend umsetzen, um einer möglichen Abmahnung zu entgehen, was wiederum viel Aufwand, Zeit und ein schwer kalkulierbares finanzielles Risiko bedeutet.

Herausforderungen bei einem gemieteten Webshop

Einen Webshop zu mieten, ist meist jedoch nicht ganz ohne die Bewältigung von bestimmten Hürden realisierbar. So sollte beispielsweise bedacht werden, dass eine Migration von schon bestehenden Daten auch mit Aufwand verbunden ist. Wenn eine vorhandene Lösung nicht mehr ausreicht und der Anbieter gewechselt werden soll, muss mit einem erhöhten Zeitaufwand gerechnet werden, da die Webshop-Software in der Regel nicht einfach auf das neue System übertragen werden kann.

Ebenso gestaltet sich die Einrichtung eines eigenen Templates nicht ganz einfach oder ist nicht ohne Einschränkungen umsetzbar. Denn die Flexibilität, was individuelle Templatedesigns betrifft, ist bei einem gemieteten Webshop meist nicht gegeben. Webshop-Betreiber bieten hier lediglich kleine CMS zur Gestaltung an, die dafür um eine große Auswahl an fertigen Webtemplates für verschiedene Bereiche und Zielgruppen ergänzt werden. Individuelle Erweiterungen sind daher bei einem gemieteten Webshop oftmals nicht vollumfänglich möglich.

Leistungspakete bei einem gemieteten Onlineshop

Was die Abdeckung der verschiedenen Funktionen und integrierten Tools betrifft, die je nach gemietetem Paket genutzt werden können, sind die meisten Webshop-Betreiber jedoch sehr gut aufgestellt. Diese beinhalten unter anderem:

  • Produktmanagement
  • Kundenverwaltung
  • Marketing und Design
  • Auftragsverwaltung und Buchhaltung
  • Controlling und KPI Dashboard
  • Terminplanung und Buchungen
  • Logistikverwaltung
  • Webshop-Sicherheit
  • Service und Support
  • Online-Services
  • Marketingtools zur Verkaufsförderung
  • Verschiedene Zahlungs- und Versandoptionen
  • Template-Manager und Design Editor

Vorteile bei einem gemieteten Webshop

  • Keine technischen Kenntnisse erforderlich
  • Vergleichsweise günstige Lösung ohne weitere finanzielle Risiken
  • Installation und Updates inbegriffen
  • Umfassende deutsche Rechtssicherheit
  • Wartung und Pflege durch den Webshop-Betreiber
  • Umfangreiche Schnittstellen zu Partnersystemen
  • Sehr gute All-In-One-Lösung, je nach gebuchtem Paket

Fazit

Gerade für Onlinehändler, die einen neuen Onlineshop eröffnen möchten, bietet sich die umfassende Lösung eines gemieteten Webshops an. Eine kostengünstige und einfache Möglichkeit, in die Tiefen des Onlinehandels einzusteigen, ohne sich mit zu viel technischen Details beschäftigen zu müssen.

Anonyme Umfrage - Bevorzugte Anrede hier in Blog?

Schreibe einen Kommentar