Produkte im Internet vermarktenLesezeit ~ 3 Min.

Enthält Werbung

Wer ein neues Produkt entwickelt hat, oder eine neue Dienstleistung anbieten möchte, steht oft vor großen Problemen. Natürlich, das Internet heißt es so oft „bietet die besten Chancen“. Und dem ist auch wirklich so. Doch ohne Hintergrundwissen wird es schwierig. Deshalb möchte ich heute einmal dieses Thema näher betrachten.


Werbung Estugo Logo mit Tel. Nr., weiss

Produkte über das Internet an den Kunden bringen

In der Vergangenheit habe ich es immer wieder bei Kunden gesehen. Ein schön gestalteter Onlineshop, tolle Produkte, aber relativ wenige Umsätze. Der Grund lag einfach an einer geringen Reichweite. Das Internet ist wie ein Haifischbecken: schnell geht man darin unter oder wird gefressen. Symbolisch bedeutet das: kleine Firmen gehen oft unter und werden schwer gefunden, große werden von anderen Firmen aufgekauft. Auch ich hatte schon so ein Kaufangebot erhalten, obwohl ich ja nicht wirklich „groß“ bin.

Das Ziel ist es also, das eigene Unternehmen wachsen zu lassen und nicht in der Masse unterzugehen. Doch wie geht das?

Dafür gibt es verschiedene Ansätze. Denn wie so oft gibt es nicht den einen richtigen Weg. Es kommt sehr auf die Zielgruppe an, wie auch auf das Produkt oder die Dienstleistung. Es gibt Kunden die erreicht man gut auf YouTube. Über meinen YouTube-Kanal kamen in den letzten Jahren etliche Neukunden zustande. Und ganz nebenbei haben die Videos sicherlich auch vielen geholfen, die zwar nicht zu Kunden wurden, aber vielleicht zu (Stamm-) Lesern.

Auf Instagram kann man über Grafiken, Info-Texten und Stories potenzielle Besucher, aber auch neue Kunden erreichen. Hier gibt es jedoch auch die Möglichkeit, Produkte über sogenannte Influencer zu vermarkten. Dafür muss man noch nicht einmal selbst auf Instagram aktiv sein.

Auf Facebook bietet sich eine Fanseite an, wo ständig neue Informationen aber auch Branchen-News verbreitet werden können. Doch sind viele Unternehmer über einer Gruppe teilweise erfolgreicher. Diese Gruppe dreht sich natürlich nicht um das Unternehmen, sondern um die Produkte, bzw. einer bestimmten Produktgruppe.

Umsätze generieren

Wie bereits beschrieben hilft es nicht, nur eine schöne Webseite oder einen tollen Shop zu haben. Es muss Vertrauen zu potenziellen Kunden gewonnen werden. Kunden müssen überzeugt werden, warum gerade Ihr Shop die erste Wahl ist. Dafür ist eine gewisse Optimierung und Überzeugungsarbeit vonnöten.

Fehlt es an Hintergrundwissen, kann dies zur großen Herausforderung werden. Eine tief greifende Homepageoptimierung geht nicht über Nacht und eigentlich endet sie auch nicht. Denn ist die erste Etappe erreicht, muss man das Niveau zumindest halten – aber besser noch ausbauen. Deshalb empfiehlt es sich oft eine Agentur ins Boot zu holen.

Anonyme Umfrage - Bevorzugte Anrede hier in Blog?

3 Gedanken zu „Produkte im Internet vermarkten“

Schreibe einen Kommentar