SEO für Magento: Darauf ist zu achtenLesezeit ~ 4 Min.

Beitrag aktualisiert am 7. Dezember 2022

Magento ist einer der beliebtesten E-Commerce-Plattformen weltweit und wird auch in Deutschland gern für größere Onlineshops verwendet. Damit der Shop jedoch auch erfolgreich ist, gilt es das E-Commerce-Business flott für die Suchmaschine zu machen. SEO ist ein wichtiges Thema für Webseiten und Magento ist hier keine Ausnahme. Wie das geht, darum geht es in diesem Artikel.

Was ist Magento genau?

Magento ist eine Shop-Software für die Erstellung von Onlineshops. Ähnlich wie Content-Management-Systeme, wie etwa WordPress, es ermöglichen, einfach eine Webseite zu erstellen, ermöglicht Magento die Erstellung eines Onlineshops. Die Software bietet das notwendige Grundgerüst und die Schnittstellen, um schnell mit einem eigenen E-Commerce-Business online zu gehen. Dabei zeichnet sich die Plattform vor allem durch ihren enormen Funktionsumfang sowie die zahlreichen Plugins und Extensions aus, welche die Funktionalität noch erweitern. Auf der Webseite kann man mehr erfahren.


Werbung Estugo Logo mit Tel. Nr., weiss

Was versteht man unter SEO?

SEO ist die Suchmaschinenoptimierung. Also Arbeiten an der Webseite und den Inhalten, die dazu beitragen, dass das Listing des Internetauftritts bei Suchmaschinen wie Google oder Bing etc. verbessert wird. Die Webseite taucht entsprechend weiter oben unter den Ergebnissen auf. SEO ist für jeden Onlineshop von Bedeutung, denn ohne die Suchmaschinenoptimierung wird der Store im Netz nicht gefunden oder übersehen.

Wer selbst schon im Internet gesucht hat, der wird sicher wissen, wie viele Suchergebnisse angeklickt werden, bevor das gewünschte Ergebnis erreicht wurde. Das erste Ergebnis, manchmal noch das zweite und in einigen Fällen noch das dritte Resultat. Danach folgende Ergebnisse werden nicht mehr wahrgenommen. SEO für Magento ist genauso wichtig.

Worauf ist beim SEO mit Magento zu achten?

Magento ist eine komplexe Plattform mit vielen Optionen und Konfigurationsmöglichkeiten. Auch für SEO. Wer also das Maximum aus seinem E-Commerce herausholen möchte, der kommt nicht um SEO für Magento herum. Wichtige Dinge, auf die es dabei zu achten gilt, sind etwa der Cache und die Seitengeschwindigkeit. Der Cache muss aktiviert werden und kann die Ladezeiten des Shops verbessern. Da dies Auswirkungen auf das Ranking hat, sollte dies der erste Schritt sein.

Ferner gilt es bei der Bearbeitung der Fotos darauf zu achten, dass diese über einen aussagekräftigen Alt-Text verfügen. Außerdem sollten die Bilddateien mit aussagekräftigen Schlüsselwörtern benannt sein, denn die Suchmaschinen schauen auch auf die Dateinamen und berücksichtigen diese beim Ranking. Außerdem sollten die Bilder natürlich nicht größer sein als unbedingt notwendig.

Schließlich gilt es noch, auch den Content selbst zu optimieren. Interessante Informationen für den User, effektive Überschriften und die organische, sinnvolle Verwendung von Schlüsselwörtern sind für diesen Bereich unerlässlich. Wichtig ist dabei, dass die Keywords organisch, als natürlich im Text vorhanden sind und der Text lesbar ist. Das Stuffing von vielen relevanten Keywords in einen Satz oder Texte, die vor Keywords nicht oder nur noch schwer lesbar sind, bringen nichts und wirken sich eher negativ auf das Ranking aus!

Ein Experte kann mit der Suchmaschinenoptimierung helfen

Die oben genannten Punkte sind nur einige kleine Bereiche, auf die es bei der Suchmaschinenoptimierung ankommt. Faktoren, wie Wortwiederholungen, Duplicate Content und die Bearbeitung von Dateien wie robots.txt sind weitere Dinge, die dazu gehören. Mit anderen Worten: SEO ist ein komplexes Thema, mit dem man sich auskennen muss. Ansonsten kann man mehr Schaden anrichten, als man Nutzen hat. Deswegen ist es meist sinnvoll, die Suchmaschinenoptimierung von Onlineshops in die Hände von einem erfahrenen Fachmann zu geben. Dieser kennt sich mit der Materie aus und stellt sicher, dass alles so gut wie möglich für Google optimiert wurde.

Anonyme Umfrage - Bevorzugte Anrede hier in Blog?

Schreibe einen Kommentar