SEO-Textoptimierungen – Hilfreiche Tipps

Aktualisiert am: 15. März 2020 * Lesezeit: ~ 2 Min.

Innerhalb der SEO Optimierung ist die Textoptimierung einer der wichtigsten Bereiche. Sie bildet mitunter die Basis für erfolgreiche Marketing-Kampagnen und ist der Dreh- und Angelpunkt einer zielführenden Internetpräsens. Der folgende Artikel zeigt, worauf es bei einer erfolgreichen SEO-Textoptimierung ankommt.


Werbung Estugo Logo mit Tel. Nr., weiss

 Was ist ein SEO optimierter Text?

 Unter einem optimierten Text wird der Inhalt einer Webseite verstanden, in dem sowohl die Keywords, also die Schlüsselwörter, als auch entsprechende Synonyme in angemessener Anzahl verwendet werden. Durch die Nutzung dieser Keywords wird das Webseitenranking innerhalb der Suchmaschinen verbessert. Nicht vergessen werden darf dabei, dass auch SEO Texte für echte Menschen geschrieben werden. Daher sollten die Texte trotzdem noch interessant und informativ, sowie leicht zu lesen sein.

 Vor einigen Jahren war es noch möglich, dass sehr viele Keywords, die lediglich durch ein Komma getrennt wurden, in einen Text eingefügt werden konnten und die Internetseite damit sehr gute Rankings innerhalb der Suchmaschine erzielte. Den Entwicklern von Google und weiteren Suchmaschinen haben diese Manipulationsversuche allerdings nicht gefallen. Daher werden Webseiten, die solche Tricks versuchen, heute sogar von Google abgestraft.

 Die aktuellen Suchalgorithmen arbeiten wesentlich komplexer, sodass „Tricks“ sofort erkannt werden. Der Text, der SEO optimiert ist, sollte deshalb den Regeln der Suchmaschine entsprechen. Von Jahr zu Jahr verändern sich diese Regeln allerdings, weshalb im SEO Bereich eine ständige Weiterbildung sinnvoll ist.

 Ein SEO optimierter Webseitentext sollte:

  •  Sich an der Zielgruppe orientieren
  • Informativ und nützlich für die Leser sein
  • Leicht lesbar sein
  • Nicht überladen und interessant sein
  • Keyword-optimiert gestaltet sein

 Die Keyword-Dichte

Es gibt keine klare Antwort auf die Frage, wie hoch die Dichte der Keywords in einem Text ausfallen sollte. Üblich sind hier Werte zwischen zwei und drei Prozent. Die Ergebnisse werden besser, desto breiter die Keywords genutzt werden. Ein SEO Text kann dadurch auch für die Leser informativ und spannend werden.

 Der optimale Umfang des Textes

Hinsichtlich des Rankings in den Suchmaschinen ist es optimal, wenn der Umfang des Textes länger als 300 Zeichen ist. Durchschnittlich sollte der maximale Textumfang zwischen 1.500 und 2.000 Zeichen liegen. Dennoch darf bei dieser Vorgabe nicht vernachlässigt werden, dass es vor allem darum geht, dass der Leser die Informationen findet, die er sucht.

Nutzen von h1 bis h6 Tags

Sollte man viele Wörter durch die Nutzung von Fettschrift abgeben? Ja, allerdings nur dann, wenn die jeweiligen Hervorhebungen dazu dienen, dass der Text leichter wahrgenommen werden kann. Pro Seite sollte der <strong> Tag nicht öfter als fünf Mal genutzt werden – zumindest, wenn insgesamt weniger als 1.000 Zeichen auf der Seite vorhanden sind.

Wie wichtig ist die SEO Textoptimierung?

Um das Ranking einer Webseite zu verbessern, ist die SEO-Textoptimierung ein sehr wichtiger Schritt. Ist die Entscheidung, die Webseite zu optimieren, gefallen, dann sollte mit der Optimierung des Textes begonnen werden. Findet diese nicht statt, dann hat die Seite kaum Chancen, bei Google gute Plätze zu belegen.

Hier findet man weitere 10 Tipps, was bei der SEO Optimierung unbedingt zu beachten ist.


Torsten Seidel

Wer schreibt hier: Torsten Seidel
Onlineshop-Einrichtung und Pflege.
Mehr über den Autor...



Werbung
Bisher wurde der Artikel 340 mal gelesen. Vielen Dank.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 characters available