Was versteht man unter einer sicheren Betriebsanwendung

Aktualisiert am: 15. November 2018 * Lesezeit: ~ 2 Min.

Bei einem firmeninternen Netzwerk geht es in erster Linie und die Sicherheit der Daten, die in einem System gehalten werden. In einem engeren Sinne müssen dabei auch die Zutrittsrechte verwaltet werden. Es muss sichergestellt werden, dass jene Personen Daten erhalten, die auch für Sie bestimmt sind. Durch die richtige Web Application Firewall wird ein idealer Schutzmechanismus installiert, welcher auch die Identitäts- und Zugriffsverwaltung enthalten sollte. Eine solche Firewall filtert, überwacht und blockiert den Verkehr von Daten zu und von einer Webanwendung. Durch die Überprüfung des Datenverkehrs können Angriffe verhindert werden, die auf Sicherheitsanfälligkeiten in Webanwendungen zurückzuführen sind. Dazu zählen zum Beispiel Datentransfers via SQL oder auch einer Cross Verbindung. Ebenso sind so Teile dieser Inskription eine Datei-Inklusion und falsche Sicherheitskonfigurationen, die ebenso massiven Schaden anrichten können.

Werbung

Sinn und Zweck einer so aufwendingen Instruktionsspirale

Welche Identitätszugriffsverwaltungssysteme sollten alle erforderlichen Steuerelemente und Werkzeuge enthalten, um Benutzeranmeldeinformationen zu erfassen und aufzuzeichnen, die Unternehmensdatenbank mit Benutzeridentitäten zu verwalten und die Zuweisung und Entfernung von Zugriffsberechtigungen zu verwalten. Das bedeutet, dass Systeme, die für ein solches Bereitschaftssystem verwendet werden, einen zentralen Verzeichnisdienst mit Aufsicht sowie Einsicht in alle Aspekte der Benutzerbasis des Unternehmens bereitstellen sollten.

Praktische Arbeitsbereiche einer solchen Verbindung

Eine solche Anwendung muss äußerst schwierige Entscheidungen treffen. Eine Firewall ist keine magische Mauer, die Angreifer irgendwie blockiert. Es ist ein einfaches Verwaltungswerkzeug. Herkömmliche Paketfilter sind so effektiv, weil sie einfach funktionieren. Die Filterung basiert auf den Eigenschaften des TCP / IP Pakets. Es gibt also nur ein paar Dinge, auf die Sie Ihre Filterregeln stützen können. Es ist unkompliziert zu konfigurieren und fast unmöglich zu verwirren. Firewalls funktionieren gut mit Standard-Webanwendungen wie einfachen PHP- oder Java-Server Anwendungen. In der realen Welt gibt es einige dieser Standard-Webanwendungen, aber Webanwendungen können auch sehr seltsam aussehen und sich verhalten. Schauen Sie sich nur die Art der Anfragen an, die Java Frameworks generieren. Dabei wird aber auch so die Anwendung ohne den Quellcode der Webanwendung gelesen. Wenn man sich mit den einfachen Prinzipien auseinandersetzt und erst einmal die Funktionsweise versteht, wird man daher auch sehr rasch größere und komplexe Sachverhaltsdarstellungen verwirklichen können. In diesem Fall lassen sich auch leicht Strukturen errichten.


Wer schreibt hier

 Wer schreibt hier? Mehr über den Autor...


Unterstützung

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen und weiter geholfen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag für die redaktionelle Tätigkeit sehr freuen! Vielen Dank für Ihrer Unterstützung!

* Werbung (Empfehlungen; nicht in allen Beiträgen vorhanden!)


Werbung
Bisher wurde der Artikel 474 mal gelesen. Vielen Dank.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.