Über Facebook können viele Neukunden-Kontakte entstehen. Facebook zählt zu einen der wichtigsten Quellen in der heutigen Zeit. Wie man eine attraktive Fan-Page erstellt, erfahrt Ihr heute.


Den Online-Shop bei Facebook bekannt machen

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit Facebook und Online-Shops/ Unternehmen bei Facebook. Gerade für neue Facebooker ist es nicht so einfach, neue Fans zu erhalten. In folgenden möchte ich 10 Tipps geben, die beim Fan-Aufbau unterstützen können.

  1. Gib Deinen Besuchern einen Grund, Fan zu werden.
  2. Exklusiv-Angebote für Facebook-Fans. Verbreite über Facebook Sonderangebote, Neuigkeiten oder andere Anziehungsmagnete, die nur über Facebook verbreitet werden.
  3. Kommentare beantworten. Bei der Kommunikation sollte es nie in einer Richtung gehen. Beantworte Fragen und stell einen Dialog mit deinen Besuchern/ Kunden her.
  4. Strategien beim Informationsfluss. Nicht jeder Tag ist gleich. Hier im Blog lesen zum Beispiel Freitag und Samstag die wenigsten User, im Vergleich zu den restlichen Tagen. Studien haben gezeigt, dass das bei Facebook nicht anders ist und dort oft Anfang der Woche die meiste Nachfrage ist. Natürlich hängt das auch von der Branche ab. Für die „Freizeit-Branche“ ist sicher Freitag bis Sonntag besser.
  5. Ein großes Profil-Bild. Im Gegensatz zu Privat-Usern haben Firmen mehr Platz. 200 x 600 Pixel stehen zur Verfügung. Den gewonnenen Platz sollte man gut nutzen, zum Beispiel als Banner mit ständigen Angeboten?
  6. Werbung für die Fan-Page. Werbe in Deinen Shop für die Fan-Seite bei Facebook. Nutze die oberen Plätze im Shop, und füge einen Hinweis in alle eMails ein. Aber auch Beileger in Pakete oder Infos auf Werbe-Zettel sind sehr hilfreich.
  7. Belohne Deine Fans, wenn sie viele neue Fans „werben“.
  8. Persönlichkeit kommt gut an. Neue Mitteilungen sollten nicht unpersönlich sein. Spreche Deine Fans direkt an und äußere den Wunsch auf einen Kommentar.
  9. Fan-Seite anpassen. Facebook bietet Apps an, mit denen die Fan-Page angepasst werden kann (http://www.facebook.com/apps/directory.php). Beziehe die Fan-Seite so weite es geht in das Shop-Leben mit ein. Zum beispiel kann man so auch Umfragen erstellen oder Geburtstage anzeigen lassen und hat so neue Möglichkeiten, mit seinen Fans in Verbindung zu kommen. (App „Polls“, „Birthday Calendar“)
  10. Eine eigene URL. Bei Facebook gibt es die Möglichkeit, eine eigene URL „Vanity-URL“ zu beantragen. Statt viele Zahlen kannst Du Dir einen Namen hinter facebook.com/… heraussuchen.

Mein Fazit

Wer die Möglichkeiten von Facebook richtig nutzen will, muss sich einige gute Ideen überlegen. Ist der erste Schritt getan, hat man es jedoch fast „geschafft“. Gern könnt Ihr im Kommentar-Bereich Eure Fan-Page bewerben und weitere Tipps geben.

  • War dieser Artikel hilfreich?
  • Ja   Nein

Wer schreibt hier

 Wer schreibt hier? Mehr über den Autor...


Unterstützung

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen und weiter geholfen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag für die redaktionelle Tätigkeit sehr freuen! Vielen Dank für Ihrer Unterstützung!


Anzeige