Die 7 erfolgreichsten Zalando-Strategien für mehr Erfolg im NetzWer kennt nicht den Werbe-Slogan „Schrei vor Glück – oder brings zurück“. Zalando ist es gelungen, innerhalb von kürzester Zeit Welt-Marken den Rang abzulaufen. Zwei Unternehmer, 10 Strategien und ein Jahresumsatz von 510 Mio. Euro. Im heutigen Beitrag geht es um Zalando und seinen Strategien, die auch dir helfen können.




Zalando als Online-Vorbild

Seit vier Jahren (10/2008)  ist Zalando am Markt und quasi von heute auf Morgen erfolgreich geworden. Natürlich muss eine Menge Gründer-Budget dahinter gestanden haben, denn nicht zuletzt die eindrucksvollen TV-Spots haben sich in den Köpfen der Menschen eingeprägt. Die beste Werbung für mich war immer noch die, wo der Mann im Schuhschrank war und die Post kam. So ist der Slogan entstanden: „Schrei vor Glück“ – oder brings zurück!

Es dauerte nicht lange, und das Sortiment wurde auf Bekleidung, Sportartikel, Accessoires , … erweitert. Doch es gibt einige Marketing-Strategien, die die Berliner Zentrale von Zalando nicht preis gibt. Das Online-Magazin Internethandel hat nun das Geheimnis in der aktuellen Ausgabe entschlüsselt.

Hinter den Kulissen von Zalando

Das Unternehmen wurde von zwei Gründer gegründet. Der ursprüngliche Online-Shop war ein Magento-Shop, es sollten ausgewählte Marken-Schuhe verkauft werden. Im November 2008 wurden bereits weitere Marken-Schuhe ins Sortiment aufgenommen, später dann auch Handtaschen. Bis heute wird das Sortiment nach allen Richtungen erweitert.

Schon im Januar 2009 wird das Lager zu klein und das Unternehmen zog von einen Keller-Lager in einer Lagerhalle um. Auch das Büro vergrößerte sich kurze Zeit später. Im September 2009 kam der erste TV-Spot in die großen Fernseh-Sender. Der Grundstein für die flächendeckende Bekanntheit war geboren.

Im August 2010 wurden die inzwischen zu klein gewordenen Räumlichkeiten wieder gewechselt. Und auch das Sortiment wurde fast monatlich erweitert. Seit Ende 2010 haben auch Kunden aus den Niederlanden und Frankreich die Möglichkeit, bei Zalando zu kaufen. Im Jahre 2011 kamen drei weitere Werbe-Spots ins Fernsehn und im Juli 2011 wurde das erste eigene Logistik-Zentrum eröffnet, und im Oktober 2011 der Bau eines weiteren Lagers in Erfurt. Im Dezember 2011 erfolgte dort der Bau eines weiteren Logistik-Zentrums. Des Weiteren wurde auf weitere Länder erweitert. Auch in diesem Jahr wächst das Unternehmen weiter mit neuen TV-Spots, neuen Artikeln und einer noch größeren Reichweite.

Doch welche Strategien stecken dahinter? Nicht von alleine wird ein Unternehmen in so kurzer Zeit so erfolgreich.

  1. Kundenservice ganz neu: es gibt keine Versandkosten, keine Retourkosten und die Rücksendung kann auch nach 100 Tagen, statt 40 erfolgen. Und dazu gibt es kostenlosen Telefon-Service.
  2. Ein großes Partner-Netzwerk. Zalando setzt auf Partner-Programme. So werden auf 1000. Webseiten Zalando-Artikel angeboten. Über sogenannte Affiliate-Programme habe ich auch hier im Blog schon geschrieben.
  3. Markenimage als Verkaufsmotor. Zalando hat ich von Anfang an ein Image aufgebaut. Hinter Zalando stehen Werte, die sehr Kundenfreundlich sind und eine Marke.
  4. Das Newsletter-System. Zalando bewirbt seine Newsletter und gibt sogar Wertgutscheine an Neukunden. Es ist dem Unternehmen sehr wichtig, Folgekäufe zu erzielen.
  5. Attraktive Eigenmarken. Neben der Eigenmarke werden auch bekannte Dritt-Marken angeboten. Durch den Marken-Angebot setzte ich das Unternehmen schon zu Beginn von der Konkurrenz ab.
  6. Das Sortiment. Zalando erweitert(e) sein Sortiment von Beginn an fast monatlich. Der Wachstum an neuen Artikeln verschaffte dem Unternehmen natürlich viele Neukunden.
  7. Facebook und YouTube. Zalando setzte schon 2009 auf Facebook und Videos bei YouTube. Das Soziale Netzwerk verhielf Zalando ebenfalls weit nach vorne.

Weitere Strategien und die genannten Sieben könnt Ihr in der aktuellen Internethandel.de nachlesen. Es ist kaum zu Glauben, was für einen Sprung diese zu Beginn kleine Firma hingelegt hat. In der aktuellen Ausgabe wird das auf über 30 Seite beschrieben.

Weitere Themen der aktuellen Internethandel Nr. 107 (09/2012)Die 7 erfolgreichsten Zalando-Strategien für mehr Erfolg im Netz

– Finanzierungsformen für Gründer
– Erfolgsgeschichten
– Rechts-Tipps
– Büro- und Telefon-Service für Online-Händler

Mein Fazit

Als ich mir die Historie von Zalando durchgelesen haben, dachte ich ganz ehrlich: das gibt es doch gar nicht. Doch der Erfolg ist nicht von der Hand zu weisen. Schmunzelnd könnte man sagen, die hätten doch gleich in ein großes Lager ziehen können, doch dass haben die Gründer sicher auch nie gedacht – wenn es doch sehr ausgereift geplant wurde. Wenn man sich die Marketing-Strategien zu Gemüte führt, sieht man sicher, dass es für jeden Online-Händler nachvollziehbar ist. Der Erfolg kam nicht nur durch die TV-Werbung.

Ich empfehle die aktuelle Ausgabe des Internethandel.de zu lesen. Es gibt auch eine kostenlose Leseprobe.