Die besten Tipps für die Server-Miete

Aktualisiert am: 19. August 2020 * Lesezeit: ~ 3 Min.

Enthält Werbung.
Angebote für das Server-Hosting sind mit vielen Details hinsichtlich der Ausstattung und der Funktionen verbunden. Besonders wichtig ist dabei der zur Verfügung stehende Speicherplatz, der häufig explizit beworben wird. Doch auch andere vermeidbare Fehler werden häufig begangen, wenn es um die Server-Miete geht.


Werbung Estugo Logo mit Tel. Nr., weiss

Aus diesen Gründen ist es gar nicht so einfach, einen empfehlenswerten Hosting-Anbieter, wie evtn.de, zu finden. Die hilfreichsten Tipps in diesem Zusammenhang zeigt der folgende Beitrag.

Hosting – Der Speicherplatz

Der verfügbare Speicherplatz auf der SSD oder der Festplatte des jeweiligen Hosters ist definitiv eines der wichtigsten Kriterien bei der Server-Miete. Nicht nur die Daten des eigenen Content Management Systems und die Datenbank nutzen diesen, sondern auch größere Mediendateien wie Videos und Fotos.

Daher sollten Verbraucher stets darauf achten, dass der Speicherplatz nicht zu gering gewählt ist. Das Minium liegt dabei bei 5 GB. Für kleinere Webseiten ist dies schon viel und damit absolut ausreichend. Langfristig gesehen kann dieser Speicherplatz allerdings doch knapp werden, weshalb es möglich sein sollte, unkompliziert und günstig zu einem Tarif mit mehr Speicherplatz zu wechseln.

Angebote, die einen unlimitierten Speicherplatz anbieten, sind generell mit Vorsicht zu genießen. Der Speicher wird durch die Angaben im Kleingedruckten oft doch limitiert. Einen unbegrenzten Speicherplatz können sich Hoster nämlich gar nicht erlauben, da bei Shared Hosting Diensten der physische Speicherplatz naturgemäß begrenzt ist.

Nutzungs- und Speicherart

Wie viel Speicherplatz im individuellen Fall benötigt wird, hängt maßgeblich von der Nutzungsart ab. Werden lediglich Texte auf einem Blog veröffentlicht, wird dafür nicht viel Speicher benötigt. Findet darüber hinaus aber auch die Veröffentlichung von vielen Bildern oder sogar Videos statt, die auf dem eigenen Webspace gespeichert werden, sieht das schon anders aus. Der Speicherplatz kann in diesem Fall schnell knapp werden.

E-Mail-Postfächer dürfen bei der Wahl der geeigneten Speichergröße ebenfalls nicht vernachlässigt werden. Verbleiben die Mails auf dem Server, kann das Postfach schnell auf eine beachtliche Datengröße anwachsen.

Verbraucher sollten entweder von Beginn an vorsorgen und ein Angebot mit ausreichend großem Speicherplatz wählen, oder ihre Medieninhalte generell auslagern. Dies kann bei Videos zum Beispiel durch die Nutzung von YouTube realisiert werden.

Diese Fehler gilt es bei dem Webhosting zu vermeiden

Zwar ist das Webhosting heutzutage recht einfach und unkompliziert aufgebaut, dennoch begehen viele Verbraucher dabei noch immer eklatante Fehler. Diese wirken sich beispielsweise auf die Ladegeschwindigkeit oder die Nutzbarkeit ihrer Webseite aus.

Besonders Anfänger versuchen, die Kosten für ihre neue Webseite so gering wie nur möglich zu halten. Zwar mag dies verständlich sein, an der falschen Stelle sollte dennoch nicht gespart werden. Schließlich stellt ein passendes und gutes Hosting die Basis für den Erfolg einer Webseite dar. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist somit wesentlich wichtiger, als nur ein niedriger Preis an sich.

Das Kleingedruckte zu lesen ist bei allen Arten von Verträgen wichtig – bei Hosting-Angeboten gilt dies allerdings im Besonderen. Oft sind dort Fallstricke zu finden, die durch ein aufmerksames Studieren der Bedingungen umgangen werden können.

Bei vielen Angeboten von Shared Hosting betrifft dies zum Beispiel die garantierte Bandbreite oder eine echte Traffic-Flatrate. Die Details hinsichtlich der verbotenen Anwendungen und die Kündigungsfristen sollten Nutzern von Hosting-Angeboten ebenfalls bekannt sein.


Torsten Seidel

Wer schreibt hier: Torsten Seidel
Onlineshop-Einrichtung und Pflege.
Mehr über den Autor...



Werbung
Bisher wurde der Artikel 149 mal gelesen. Vielen Dank.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 characters available