Die Serverwahl für einen Onlineshop

Aktualisiert am: 6. Mai 2019 * Lesezeit: ~ 3 Min.

Egal, ob Haupt- oder nebenberuflich, das Betreiben eines Online-Shops stellt für viele eine lukrative Einkommensmöglichkeit dar. Während oft viel Zeit und Geld in Webdesign und Programmierung investiert wird, bleibt das Hosting in vielen Fällen auf der Strecke. Wenn die technischen Voraussetzungen allerdings nicht gegeben sind, kann ein Onlineshop kaum langfristig erfolgreich sein. Insbesondere bei der Wahl des Servers ist daher eine Vielzahl von Aspekten zu berücksichtigen.

Werbung

Webspace ist nicht gleich Webspace

Webspace prinzipiell nichts anderes als ein definierter Speicherplatz auf einem Server. In einfachen Webhosting-Angeboten teilt man sich einen Server meist mit vielen anderen Webseitenbetreibern. In vielen Fällen, auch beim Betreiben eines Onlineshops ist es jedoch vorteilhaft einen Server ganz für sich alleine zu verwenden. Dazu bieten sich je nach Einzelfall unterschiedliche Varianten an:

Managed Server

Hier übernimmt der jeweilige Hoster alle Wartungs- und -Sicherungsarbeiten. Die Vorteile einer solchen Variante sind neben schnellem Webspace vor allem weniger Risiko und die Sicherheit sich in allen technischen Belangen auf seinen Hoster verlassen zu können. Die Konfigurationsmöglichkeiten hingegen sind begrenzt.

Root-Server

Wer über die notwendigen Kenntnisse verfügt, kann sich einen eigenen Rechner als Root-Server einrichten. Somit hat man den Server ganz für sich allein und kann nicht durch Fehler von anderen beeinflusst werden. Man behält die volle Flexibilität, trägt aber das komplette Risiko in Bezug auf Sicherheit und technische Anforderungen.

vServer

Bei einem vServer behält man ebenfalls den Root-Zugriff, teilt sich die Hardware aber mit anderen Teilnehmern. Wenn andere einen Fehler machen, ist man direkt mit betroffen. Außerdem muss relativ viel Zeit in die Server-Konfiguration investiert werden, sodass sich diese Variante genau wie ein Root-Server nicht wirklich für das Betreiben eines Onlineshops eignen.

Die Wahl des richtigen Servers für einen Onlineshop sollte in jedem Fall gut überlegt sein. In der Regel eignen sich Billig-Anbieter aus dem Ausland nicht für den zuverlässigen Betrieb eines Shops. Im besten Fall teilt man sich mit niemandem einen Server und vermeidet somit unnötiges Risiko.

Server individuell für den jeweiligen Shop auswählen

Für die Auswahl des passenden Servers spielen vor allem die Anforderungen eine Rolle, die der Onlineshop erfüllen soll. Dabei gilt es folgende Fragen zu beantworten:

  • Wie viele unterschiedliche Artikel solle verkauft werden? Daraus ergibt sich auch die Dimensionierung des Shops.
  • Wie viele Schnittstellen zu anderen Systemen (eBay, Amazon etc.) werden benötigt? Auch für die verschiedenen Bezahlsysteme inklusive PayPal sollten entsprechende Schnittstellen verfügbar sein.
  • Unter wie vielen unterschiedlichen Domains soll der Onlineshop erreichbar sein?
  • Wie lange soll der Shop online sein? Handelt es sich nur um einen Versuch oder ein langfristiges Projekt?

Neben dem Shopsystem und der Konzeptionierung des Shops ist Hoster-Wahl ein entscheidender Faktor für ein erfolgreiches Online-Business. Deutsche Hosting-Anbieter wie Vautron stellen Shopbetreibern beispielsweise mit dem Vautron Server ein Hosting-Angebot zur Verfügung, was sich individuell an die jeweiligen Anforderungen des Onlineshops anpassen lässt. Somit erhält man höchste Flexibilität und kann die Features so wählen, dass der Hoster mit den Anforderungen des wachsenden Shops mithalten kann. So ist man von Anfang an auf der sicheren Seite.


 Wer schreibt hier? Mehr über den Autor...


Unterstützung

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen und weiter geholfen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag für die redaktionelle Tätigkeit sehr freuen! Vielen Dank für Ihrer Unterstützung!

* Werbung (Empfehlungen; nicht in allen Beiträgen vorhanden!)


Werbung
Bisher wurde der Artikel 133 mal gelesen. Vielen Dank.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.