Immer wieder stößt man im Internet auf Begriffe, die man nicht kennt oder nicht zuordnen kann. Im folgenden Beitrag habe ich die wichtigsten Begriffen zusammen getragen und erläutert. Sicher hilft es auch den ein oder anderen, der gerade ein passenden Platz für seinen neuen Onlineshop sucht.

Viele Fragen und Antworten rund um Webhosting und Webdesign

Was ist eine URL?

Eine URL (Uniform Resource Locator, engl. „einheitlicher Quellenanzeiger“) ist die Adresse einer Internetseite: www.onlineshop-strategie.de.

Was ist eine Domain?

Eine Domain im Internet ist ein zusammenhängender Teilbereich eines DNS-Namensraumes, zBsp: onlineshop-strategie.de

Was ist eine Subdomain?

Als Subdomain bezeichnet man eine Domain, welche in der Hierarchie unterhalb einer anderen liegt, zBsp: http://shop.onlineshop-strategie.de. Diese Domain könnte auch real auf die Domain http://onlineshop-strategie.de/shop führen. (Was es hier aber nicht tut 😉 .

Was ist ein CName?

Mit einem CNAME Resource Record (CNAME für eng. canonical name) wird zu einem vorhandenen DNS-Namen ein Alias-Name definiert. Links im Resource Record (RR; kleinste Informationseinheit im DNS. Er tritt in ASCII-Darstellung in Zonendateien oder in komprimierter Form in DNS-Transport-Paketen oder DNS-Caches auf.) steht der Alias-Name und rechts der Original-Name oder in der DNS-Terminologie: der kanonische Name. Zu einem kanonischen Namen können beliebig viele Aliase definiert werden. Umgekehrt darf ein Alias-Name nur an einen kanonischen Namen verweisen. Beispiel: www.linux-market.de; en.linux-market.de .

Was ist eine DNS (bzw. DNS-Verwaltung)?

Das Domain Name System (DNS) ist einer der wichtigsten Dienste im Internet. Seine Hauptaufgabe ist die Beantwortung von Anfragen zur Namensauflösung. In Analogie zu einer Telefonauskunft soll DNS bei Anfrage mit einem Hostnamen (dem „Adressaten“ im Internet – zum Beispiel www.onlineshop-strategie.de) als Antwort die zugehörige IP-Adresse (die „Anschlussnummer“ – zum Beispiel 192.0.2.42) nennen. Hauptsächlich wird das DNS zur Umsetzung von Domainnamen in IP-Adressen („forward lookup“) benutzt. Dies ist vergleichbar mit einem Telefonbuch, das die Namen der Teilnehmer in ihre Telefonnummer auflöst. Das DNS bietet somit eine Vereinfachung, weil Menschen sich Namen weitaus besser merken können als Zahlenkolonnen. So kann man sich einen Domainnamen wie onlineshop-strategie.de in der Regel leichter merken als eine dazugehörende IP-Adresse 208.77.188.166 (fiktiv)

Was ist eine Domain-Umleitung/ Redirect?

Durch eine Weiterleitung (engl.: „redirect“) werden Funktionsaufrufe an andere Systeme umgeleitet oder weitergegeben. Weiterleitungen im Web werden beispielsweise durch entsprechende HTTP-Befehle eines Servers realisiert. HTTP bietet die Möglichkeit, auf einen anderen URI ohne Verzögerung umzuleiten, zBsp. von http://linux-kaufhaus.de auf http://linux-market.de.

Was ist ein MX Resource Record?

Der MX-Record ermöglicht es, unter einer Domain mehrere Mailserver zu betreiben. Außerdem gibt er anderen Mailservern eine Priorisierung vor, in welcher Reihenfolge diese die Mailserver einer bestimmten Domain kontaktieren sollen. Fällt einer dieser Server aus, erhöht das die Wahrscheinlichkeit, dass eine Mail trotzdem an die Empfängerdomain zugestellt werden kann. Beim Versand einer E-Mail fragt der Ausgangs-Mailserver zunächst den MX-RR der Domain (der Teil der E-Mail-Adresse nach dem „@“) ab, der die Empfängeradresse zugeordnet ist. Im Regelfall existiert mindestens ein MX-RR zu jeder Domain (auch Sub-Domains). Der Ausgangsserver baut dann eine SMTP-Verbindung mit dem ersten gelisteten Mailserver der Eingangsdomain auf. Falls kein MX-RR vorhanden ist, versucht der Mailserver den A Resource Record (die IP-Adresse) der Domain festzustellen.

Was ist die denic.de?

Die Danic ist die offizielle Registrierungsstelle für .de-Domains und verwaltet die Ressource, die für die Funktion des Internets von hervorgehobener Bedeutung ist. Hier findest Du alle Inhaber- und Server-Angeben einer .de-Domain.

Was ist ein admin-c?

Admin-C ist der administrative Ansprechpartner die vom Domaininhaber benannte natürliche Person, die als sein Bevollmächtigter berechtigt ist, sämtliche betreffenden Angelegenheiten verbindlich zu entscheiden. Das heißt, Admin-C ist zBsp. 1&1 oder unidet-domains, eine natürliche Person bist Du als Domaininhaber.

Was ist ein tech-c?

Tech-C ist er technische Ansprechpartner einer Domain.

Was ist zone-c?

Das ist der Zonenverwalter des Nameservers einer Domain.

Was ist ein Blog?

Ein Weblog, meist abgekürzt als Blog, ist ein auf einer Webseite geführtes und damit öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal. Häufig ist ein Blog „endlos“, d. h. eine lange, abwärts chronologisch sortierte Liste von Einträgen, die in bestimmten Abständen umbrochen wird. Es handelt sich damit zwar um eine Website, die aber im Idealfall nur eine Inhaltsebene umfasst. Ein Blog ist ein für den Herausgeber („Blogger“) und seine Leser einfach zu handhabendes Medium zur Darstellung von Aspekten des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen.

Was ist ein Server, was ein virtual Server?

Wie der Name schon sagt, ist ein virtual Server kein „echter“ Server. Es werden auf einen Web-Server viele virtuale Server zu Verfügung gestellt. Der Anwender merkt das aber nicht, da eine komplatte Laufzeitumgebung zur Verfügung gestellt wird.

Was ist der Unterschied zw. POP3 und IMAP Fostfächer?

Die Abkürzung IMAP steht für „Internet Message Access Protocol“. Das Protokoll IMAP erlaubt den Zugriff auf und die Verwaltung von empfangenen E-Mails unabhängig von einen bestimten Computer. Im Gegensatz zum weiter verbreiteten Protokoll POP3 verbleiben die Mails in der Regel auf dem Mailserver und werden nur bei Bedarf auf den Client-Rechner übertragen, gelöscht und bearbeitet.

Was ist Traffic?

Datentransfer (Traffic) gibt Dir Aufschluss über das verbrauchte Datentransfervolumen Deines Onlineshops oder Webseite. Jeder Besucher verbraucht Traffic wenn er Deine Seiten besucht. Auch der Download und Upload verbraucht Traffic.

Was ist Webspace?

Damit bezeichnet man den Speicherplatz auf einen Server, der einen zugeteilt ist, zBsp. 1GB.

Was ist .htaccess?

.htaccess (engl. Hypertext Access – „Hypertext-Zugriff“) ist eine Konfigurationsdatei, in der verzeichnisspezifische Einstellungen vorgenommen werden können. Beispielsweise lässt sich dort ein Zugriffsschutz für ein Verzeichnis oder einzelne Dateien einrichten.

Was ist MySQL?

MySQL ist ein Datenbankverwaltungssystem, als Open-Source-Software für verschiedene Betriebssysteme verfügbar und bildet die Grundlage für viele dynamische Webauftritte. SQL benötigst Du für einen Onlineshop, Chats, Forum, etc., und sollte bei einen WebHosting-Paket dabei sein.

Was ist MS SQL?

Der Microsoft SQL Server ist ein Datenbankmanagementsystem auf der Microsoft-Windows-Plattform. und bildet die Grundlage für viele dynamische Webauftritte. SQL benötigst Du für Online Shops, Chats, Forum, etc., und sollte bei einen WebHosting-Paket dabei sein. MS-SQL findest Du in den meisten Angeboten nur selten, da üblicherweise 90% aller Server mit Linux (Unix) betrieben werden. Dort kommt MySQL zum Einsatz.

Was ist PostgreSQL?

PostgreSQL ist ein freies objektrelationales Datenbanksystem (ORDBMS). Seine Entwicklung begann in den 1980er Jahren, seit 1997 wird die Software von einer Open-source-Community weiterentwickelt. Neben der Kommandozeilen-orientierten Bedienung mit psql gibt es weitere, komfortablere, GUI-orientierte Werkzeuge zur Bedienung und Verwaltung der Datenbank: Freie Produkte sind etwa PgAdmin III und phpPgAdmin. Daneben werden eine Vielzahl von kommerziellen Werkzeugen angeboten, die auch grafische CASE-Modellierung, Im- und Export-Funktionen oder DB-Monitoring bieten.

Was ist PHP?

Script-Sprache dür dynamische Webinhalte (zBsp. Datum, Urzeit, Warenkorb, …)

Was ist Perl und Phython?

Plattformunabhängige Scriptsprache.

Was ist ein Shell-Zugang?

Verschlüsselter Zugriff auf Webinhalte, zum Beispiel auch auf einen VServer.

Was ist ein CronJob?

Der cron-Daemon ist eine Jobsteuerung von Betriebssystemen wie Linux, die wiederkehrende Aufgaben (cronjobs) automatisch zu einer bestimmten Zeit ausführen kann. Häufig führt der Cron-Daemon wichtige Programme für die Instandhaltung des Systems aus, wie zum Beispiel Dienste für das regelmäßige Archivieren und Löschen von Logdateien.

Was ist ein AdLINK?

Hierbei handelt es sich im bezahlte Werbung in Internet und gehört zur United Internet AG mit Sitz in Montabaur. Zur United Internet AG gehört: GMX, WEB.DE, 1&1 Internet, InterNetX, Fasthosts, AdLINK Media, affilinet, Sedo, net:dialogs

Mein Fazit

Es gibt viele Begriffe die in aller Munde sind und andere mit denen man nur wenig zu tun hat. Diese kleine Erklärung hat dir hoffentlich geholfen. Wenn nicht, poste dich deine Frage in den Kommentar-bereich hinein.