Einlassmanagement für das sichere Einkaufserlebnis

Aktualisiert am: 16. August 2020 * Lesezeit: ~ 2 Min.

Anzeige.
Das Gebot Abstand halten ist in Zeiten von COVID-19 nicht nur wichtig, sondern unerlässlich. Gerade auf Besitzer von B2B-Shops kommen Herausforderungen zu, die ohne professionelle Hilfe kaum zu bewältigen sind. Mit effizienten technischen Lösungen zum Einlassmanagement, wie sie von WG Global angeboten werden, ist die Umsetzung dieser Herausforderungen möglich. Was das Einlassmanagement Shop-Besitzern bringt und wie Mitarbeiter und Kunden davon profitieren, das wird nachfolgend näher erläutert.


Werbung Estugo Logo mit Tel. Nr., weiss

Sicheres Einkaufen durch Einlassmanagement

WG Global bietet mit seinem Einlassmanagement eine Kernstrategie, um erforderliche Sicherheitsabstände in Shops zu gewährleisten. Die Anzahl der Kunden, die sich zur gleichen Zeit in einem Shop aufhalten dürfen, muss in COVID-19-Zeiten in Relation zur Verkaufsfläche gesetzt werden. Der stationäre Handel muss sich mit kosten- und zeitintensiven Maßnahmen auseinandersetzen, um die Kundenanzahl im Shop zu reduzieren. WG Global unterstützt Shop-Inhaber durch gezieltes Einlassmanagement, um das Infektionsrisiko zu minimieren. Weiterführende Informationen zu WG Global sind unter wgglobal.de erhältlich.

Automatische Kundenstrom-Steuerung und mehr

Das Einlassmanagement von WG Global ermöglicht es, am Ein- und Ausgang des Shops die Besucheranzahl zu messen und den Kundenstrom automatisch zu steuern. Die Kunden werden am Eingang des Shops über eine grafische Darstellung informiert, ob eine Einlassmöglichkeit besteht, oder ob sie warten müssen, bis Kunden den Shop verlassen haben. Sicherheitsabstände können durch das Einlassmanagement eingehalten werden. Das führt dazu, dass das Infektionsrisiko für Mitarbeiter und Kunden gesenkt werden kann.

Funktionsweise des Einlassmanagements

Die Personenanzahl soll in den Geschäften, aufgrund des Coronavirus, reduziert werden und es darf nur ein Kunde pro 20 m² Verkaufsfläche in den Shop gelassen werden. WG Global bietet die Technik, um den Einlass entsprechend den behördlichen Vorgaben zu regulieren. Das Einlassmanagement beinhaltet 3-D-Stereosensoren, die an der Decke angebracht werden und eingehende sowie aus dem Shop austretende Kunden erfassen. Die Technik kann auch mehrere Personen, die gleichzeitig ein- oder austreten zuverlässig erkennen. Objekte, wie Palettenwagen oder Einkaufswagen, werden nicht erfasst. Das System von WG Global kann den Füllgrad (Besucheranzahl) mit Piktogrammen sowie Texten auf einem Monitor für Kunden darstellen. Der Füllgrad wird lediglich prozentual dargestellt. Kurze Wartezeiten, wenn die Besucheranzahl zu groß ist, werden in der Regel positiv von Kunden aufgenommen. Detaillierte Besucherzahlen sowie die zeitliche Verteilung können über die PerMon Xcount Management-Software, bei Bedarf, abgerufen werden. Weiterführende Informationen sind hier erhältlich.


Torsten Seidel

Wer schreibt hier: Torsten Seidel
Onlineshop-Einrichtung und Pflege.
Mehr über den Autor...



Werbung
Bisher wurde der Artikel 327 mal gelesen. Vielen Dank.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 characters available