Hinweise auf Versandkostenfrei-Grenze in Gambio

Aktualisiert am: 27. Januar 2020 * Lesezeit: ~ 3 Min.

Dezente Hinweise vor und nach Erreichen der Versandkostenfrei-Grenze in Ihrem Gambio-Shop steigern Kundenzufriedenheit und Warenkörbe gleichermaßen. Dank des Gambio-Moduls Versandkostenfrei-Tipps profitieren auch Sie von diesen beiden Aspekten.

Werbung

Hinweise auf Versandkostenfrei-Grenze

Nicht wenige Kunden gehen fest von der Existenz einer Versandkostenfrei-Grenze im Onlineshop aus. Sie suchen ganz gezielt nach Hinweisen, ab welcher Bestellsumme keine Versandgebühren mehr zum Warenwert hinzukommen. Der Wegfall dieses Kostenpunkts erleichtert außerdem den Preisvergleich, wenn mehrere Shops als Quelle für einen bestimmten Artikel infrage kommen.

Diesen Umstand sollten Sie sich auf jeden Fall zunutze machen. Denn ein Hinweis auf die Versandkostenfrei-Grenze ist gleichermaßen Anreiz für eine Erhöhung der Bestellsumme als auch ein Faktor für Kundenfreundlichkeit.

Selbst ein bestätigender Hinweis nach Erreichen des Mindestbestellwerts für die versandkostenfreie Lieferung ist in seiner Wirkung nicht zu unterschätzen. Auf seinem Weg durch den Checkout kann man den Kunden nicht genug bekräftigen, im Begriff zu sein, alles richtig zu machen.

Im Mini-Warenkorb

Je nach Konfiguration landet der Kunde nicht automatisch im Warenkorb, wenn er selbigem einen Artikel hinzugefügt hat. In diesem Fall ist der kleine, aufklappbare Mini-Warenkorb oben rechts nicht nur eine sinnvolle Übersicht für den Kunden. Es ist vom eigentlichen Warenkorb abgesehen außerdem die beste Gelegenheit, die Versandkostenfrei-Grenze ins Spiel zu bringen.

Damit der Kunde nicht zum Taschenrechner greifen muss, zeigt das Modul direkt den fehlenden Betrag bis zur kostenfreien Lieferung. Faktisch handelt es sich um eine Empfehlung, die Bestellsumme zu erhöhen. Wahrgenommen wird der freundliche Hinweis jedoch eher als wohlgemeinter Tipp zum Sparen.

Im Warenkorb selbst

Spätestens im Warenkorb selbst bemerkt der Kunde, dass unter einem gewissen Mindestbestellwert Versandkosten anfallen sowie deren Höhe. Beim Preisvergleich mit anderen Onlineshops werden jetzt die Versandkosten anteilig auf die einzelnen Artikel umgerechnet.

Wenn es einen kostenfreien Versand ab einem Warenwertlimit gibt, wäre es grob fahrlässig, im Warenkorb nicht darauf hinzuweisen. Es geht nicht nur um die Erhöhung der Bestellsumme. Der ganze Kauf steht auf dem Spiel. Ein vermeidenswerter Kaufabbruch aufgrund zu hoher Versandkosten wäre mehr als ärgerlich.

Besser noch: Um in den Genuss des kostenfreien Versands zu kommen, legt der Kunde ggf. sogar Artikel in den Warenkorb, die er wissentlich bei einem anderen Anbieter günstiger bekommen könnte.

Mindestbestellwert erreichen

Ein im Warenkorb angelangter Kunde sollte diesen nur in eine Richtung verlassen: zur Kasse. Kunden zurück in Kategorien und Artikelseiten zu navigieren, um den Mindestbestellwert für die kostenfreie Lieferung zu erreichen, wäre strategisch ungünstig. Aus diesem Grund bietet die Gambio-Erweiterung zwei im Backoffice aktivierbare Möglichkeiten, den Warenkorb weiter zu befüllen, ohne ihn verlassen zu müssen:

  • Artikelanzahl erhöhen
    Das Modul errechnet für alle im Warenkorb befindlichen Artikel, um wie viele Exemplare die Anzahl zu erhöhen ist, um die Versandkostenfrei-Grenze zu erreichen. Mittels einfachem Button-Klick fügen Kunden die erforderliche Anzahl ihrem Warenkorb hinzu.
  • Cross-Selling
    Anhand des aktuellen Warenkorbinhalts und damit verknüpfter Cross-Selling-Angebote zeigen die Versandkostenfrei-Tipps Empfehlungen. Auch diese sind unkompliziert direkt innerhalb des Warenkorbs selbigem hinzuzufügen.

Nach Erreichen der Grenze

Hinweise auf Versandkostenfrei-Grenze in Gambio

Das Modul folgt dem Ansatz, den Kunden in seiner Kaufabsicht emotional zu bekräftigen. Den Kaufprozess zu durchlaufen, ist die absolut richtige Entscheidung.

Mit Erreichen des Mindestbetrags für die versandkostenfreie Lieferung hat der Kunde bis hierher alles richtig gemacht und kann nun sorgenfrei den Kauf abschließen. Diese Bestätigung erfährt er dank des Versandkostenfrei-Tipp-Moduls für Gambio sowohl im Mini- als auch im richtigen Warenkorb.


 Wer schreibt hier? Mehr über den Autor...


Unterstützung

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen und weiter geholfen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag für die redaktionelle Tätigkeit sehr freuen! Vielen Dank für Ihrer Unterstützung!

* Werbung (Empfehlungen; nicht in allen Beiträgen vorhanden!)


Werbung
Bisher wurde der Artikel 144 mal gelesen. Vielen Dank.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.