Local SEO: Warum ist die lokale Google Suche für Unternehmen mit regionalen Kunden so wichtig?Lesezeit ~ 6 Min.

Beitrag aktualisiert am 13. September 2021

Einleitung

Google Maps bzw. die Google Suche selbst ist heute meist die erste Wahl, wenn man in einer Stadt unterwegs ist und nach guten Restaurants, Bars oder Clubs sucht. Oft genügen dabei schon wenige Minuten am Smartphone und man hat etwas Passendes gefunden.

Klar im Vorteil sind dabei alle Anbieter, die möglichst weit oben in den lokalen Suchergebnissen auftauchen und mit guten Bewertungen, einem authentischen Profil und einer für Mobilgeräte optimierten Website überzeugen können.


Werbung Estugo Logo mit Tel. Nr., weiss

Doch wie schafft man das? In diesem Artikel erfahren Sie, mit welchen Maßnahmen Sie die besten Chancen haben, um in den lokalen Suchergebnissen bei Google möglichst weit oben gelistet zu werden und welche entscheidende Rolle Ihr Unternehmensprofil bei Google My Business dabei spielt. 

Was ist Local SEO 

Local SEO steht für Lokale Suchmaschinenoptimierung (englisch Local Search Engine Optimization). Ziel von Local SEO ist es, die eigene Website sowie das eigene Profil bei Google My Business möglichst weit nach vorne in den Suchergebnissen bei Google zu bringen, wenn jemand aus der Umgebung bei Google nach relevanten Begriffen sucht, die auf ein Kaufinteresse hindeuten (z.B. “Restaurant Wien” oder “Bester Zahnarzt in Berlin”).

Im Idealfall erscheint man bei einer solchen Suchanfrage auf einem der ersten drei Rängen bei Google. Ist das gegeben, kann man damit rechnen, regelmäßig und von ganz allein neue Anfragen für seine Dienstleistung bzw. sein Produkt von interessierten Menschen zu erhalten.

Welche Maßnahmen sind sinnvoll

Lokale Suchmaschinenoptimierung muss nicht komplex sein, selbst wenn man nur einige Grundlagen beachtet ist man meist schon deutlich besser aufgestellt als die Konkurrenz. Leider wird Local SEO heute nämlich noch immer von sehr vielen Unternehmen vernachlässigt.

Zu den effektivsten Maßnahmen um in der lokalen Google Suche nach vorne zu kommen gehören:

  • Ein optimiertes Profil bei Google My Business
  • Links aus lokalen Firmen- bzw. Branchenverzeichnissen, die auf die eigene Website verweisen
  • Eine für Smartphones optimierte Website
  • Viele gute Google Bewertungen

Auf jede der genannten Maßnahmen im Detail einzugehen, würde den Rahmen dieses Artikels sprengen, deshalb möchten wir uns auf einen wesentlichen Teil von Local SEO konzentrieren, den Unternehmen auf jeden Fall berücksichtigen sollte: Das eigene Google My Business Profil.

Google My Business

Falls Sie noch kein Profil bei Google My Business eingerichtet haben oder dieses nur sporadisch im Schnelldurchlauf erstellt haben und nicht regelmäßig pflegen, sollten Sie dieses Kapitel besonders aufmerksam lesen.

Google My Business ist kostenlos, sehr einfach einzurichten und kann mit etwas Pflege ein nachhaltiger Magnet für neue Kunden werden. Im Grunde ist Google My Business ein von Google bereitgestellter Dienst, wo Unternehmen alle relevanten Informationen (z.B. Öffnungszeiten, Unternehmensbeschreibung, Leistungen, etc.) gesammelt an einem Ort an Google übermitteln können. Google stellt diese Informationen dann in einer anschaulichen Box bzw. in den Suchergebnissen bei Google Maps dar, wenn nach dem Unternehmen bei Google gesucht wird.

Welche Branchen es unbedingt nutzen sollten

Ein optimiertes Google My Business Profil ist vor allem für Unternehmen wichtig, die vorwiegend Kunden aus der Region betreuen und einen festen Standort haben, von welchem aus Sie körpernahe oder lokale Dienstleistungen erbringen. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Zahnärzte
  • Friseure
  • Restaurants
  • Notare
  • Rechtsanwälte
  • Steuerberater
  • Bars
  • Clubs
  • Handwerker 
  • Reinigungsdienstleister

Sinnvoll ist ein optimiertes Google My Business Profil also vor allem für Unternehmen, die Kunden aus der Region ansprechen möchten und deren Leistungen online bei Google gesucht werden.

Wie Google My Business neue Kunden bringt

Attraktiv wirken Sie als Unternehmen bei Google nur dann, wenn Ihr Profil bei Google My Business einen authentischen und gepflegten Eindruck macht. Das heißt, alle Unternehmensdaten sind vollständig und einheitlich von Ihnen eingetragen worden, Sie haben professionelles Bildmaterial Ihres Unternehmens hochgeladen und idealerweise schon viele gute Bewertungen bei Google von echten Kunden gesammelt.

Trifft das zu und Sie nutzen noch zusätzlich die Funktion, aktuelle Beiträge zu Ihrem Unternehmen bei Google My Business zu posten, haben Sie die beste Grundlage dafür geschaffen, einen exzellenten ersten Eindruck bei potenziellen Kunden zu hinterlassen, die bei Google nach Ihrem Angebot suchen und Sie noch nicht kennen. 

Wenn Sie zusätzlich dazu noch eine Website professionell erstellen lassen, die speziell auf Smartphones überzeugt, ist es sehr wahrscheinlich, dass auch neue Kunden, die noch nie von Ihnen gehört haben und Sie bisher nur aus dem Internet kennen, schnell Vertrauen zu Ihnen aufbauen. Gutes Responsive Webdesign spielt hier eine wesentliche Rolle.

Fazit

Lokale Suchmaschinenoptimierung spielt heute vor allem für Unternehmen mit regionalen Kunden eine sehr große Rolle. Wer es vernachlässigt, geht das Risiko ein, sehr viele neue Kunden an Konkurrenten zu verlieren, die schlichtweg besser auffindbar bei der Google Suche sind und online überzeugender wirken, selbst wenn die Qualität Ihrer erbrachten Dienstleistung vielleicht besser ist als jene der Konkurrenz.

Schon mit wenigen Klicks können Sie sich kostenlos ein Profil bei Google My Business einrichten und damit eine wichtige Grundlage schaffen, um besser in den lokalen Suchergebnissen gefunden zu werden. Diese Chance sollten Sie auf keinen Fall ungenutzt lassen, um nachhaltig neue Kunden zu gewinnen. 

Anonyme Umfrage - Bevorzugte Anrede hier in Blog?

Schreibe einen Kommentar