Hosting-Paket

Mit dem eigenen Server zum ErfolgLesezeit ~ 3 Min.

Beitrag aktualisiert am 15. Januar 2021

Sich seinen eigenen sicheren Raum im weltweiten Netz zu schaffen, das ist nur mittels eines Servers möglich. Leider ist es zumindest für Laien nicht ohne weiteres möglich, einen Server zu erwerben, korrekt zu konfigurieren und im Anschluss zu nutzen. Wer sich dennoch nach etwas mehr Freiheit, Unabhängigkeit und Sicherheit im Internet sehnt, der nutzt einen bare metal Server. Diese praktische Lösung eignet sich vor allem für Unternehmen und Behörden. Dem Kunden wird ein kompletter physischer Server zugeteilt. Dieser wird ausschließlich für den Kunden verwendet und funktioniert unabhängig von anderen Servern. Das hilft zum einen, stets den Überblick zu bewahren und zum anderen erleichtert es die Wartung erheblich.


Werbung Estugo Logo mit Tel. Nr., weiss

Die vielen Einsatzmöglichen des bare metal Servers

Ist der Dedicated Server günstig und auf moderner Technologie basierend, so zeigen sich für den Nutzer sehr bald die vielen Vorteile, die von dieser Technologie ausgehen. Möchten kleinere oder mittelgroße Unternehmen den nächsten Schritt gehen und den Markt durch mehr Rechenleistung, ein größeres Angebot online und eine stäre Präsenz erobern, so braucht es einen starken Rückhalt in Form eines zuverlässigen Servers. Der bare metal Server bietet sich besonders an, wenn den Kunden die Möglichkeit zum Streamen großer Inhalte gegeben wird oder das eigene Team ein Mehr an Rechenleistung braucht, um mittels neuer Business-Tools größere Teile vom Markt zu erobern.

Rechtssicherheit schaffen

Was im Internet landet, das verbleibt zumeist auch dort. Aus diesem Grund gilt es, vor jedem Upload genau zu überlegen, ob ein Bild, ein Text oder eine andere Datei wirklich für die Augen vieler bestimmt sind. Nutzen Unternehmen, Vereine oder Organisationen einen bare metal Server, so verhindern diese, schneller Abmahnungen oder andere rechtliche Schritte. Die Möglichkeit, Dinge sofort anzupassen, stellt vor allem für Unternehmen, die mit großen Datenmengen arbeiten eine große Chance dar. Tritt man als Händler online auf und hostet seinen eigenen Webshop, so ist die Rechtssicherheit ein großes Thema. Mit einem bare metal Server haben Nutzer die Möglichkeit, Änderungen und Verbesserungen selbst vorzunehmen, oder diese einem professionellen Dienstleister zu überlassen. Gefahren zeigen sich auf diese Art und Weise schnell gebannt und der Onlineshop kann seinen Betrieb dauerhaft und unter Achtung der aktuell gültigen Gesetzeslage aufrecht erhalten.

Unabhängig von externen Lösungen

Wer sich zum eigenen Hosting entscheidet, der braucht dazu den passenden Speicher. In Form eines bare metal Server stellen sich Kunden diesen sogar in der eigenen Firma auf. Dadurch gehört die Abhängigkeit von externen Webhosting-Anbietern der Vergangenheit an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie dich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten (Datenschutzerklärung) durch diese Website einverstanden.