Mit der richtigen Werbeagentur zu mehr Reichweite

Aktualisiert am: 3. Juni 2020 * Lesezeit: ~ 3 Min.

Enthält Werbung.
Für jeden Online-Shop ist die Reichweite wahrscheinlich die wichtigste KPI – noch vor der Conversion Rate. Denn wie will man seinen Kunden die besten Produkte verkaufen, wenn die Kunden den Online Shop nicht finden?


Werbung Estugo Logo mit Tel. Nr., weiss

Wer mit der eigenen Arbeit an Webseite und Marketing es trotzdem nicht hinbekommt, die Reichweite des Shops ausreichend zu steigern, um die eigenen Gewinnziele zu erreichen, der kann enorm von der Hilfe einer Werbeagentur profitieren.

Was kann eine Werbeagentur leisten?

Eine Werbeagentur kann je nach Leistungs- und Angebotsumfang alles von einer einfachen Beratung bis hin zu einem kompletten Service von Webseite und Marketing leisten. Ein solcher Komplettservice ist für die allermeisten Kunden nicht nötig.

Am wichtigsten ist es sich zuerst selbst klar zu machen, welche Ziele man zusammen mit der Werbeagentur verfolgen möchte. Wenn das Ziel klar ist, mehr Reichweite zu generieren, dann ist meistens ein professionelles Marketing nötig. In einem solchen Fall sollte man eine Werbeagentur beauftragen, die besonders viel Erfahrung im Bereich des Marketings hat.

Wie kann eine Werbeagentur die Reichweite steigern?

Die Reichweite einer Webseite kann mit zwei grundsätzlichen strategischen Ansätzen gesteigert werden. Der eine Ansatz ist das Marketing – hier muss man die richtige Zielgruppe finden, ansprechen und mit dieser in Kontakt bleiben. Hierfür muss man den passenden Marketingmix anwenden. Der zweite Ansatz ist die Suchmaschinenoptimierung der Webseite (SEO). Hierbei geht es darum, die Webseite selbst so zu überarbeiten, dass sie optimal von Suchmaschinen analysiert werden, von denen deswegen weiter oben in den Suchmaschinen angezeigt und deswegen mehr Besucher die Seite aufrufen.

Marketing für mehr Reichweite

Nicht jeder Verkäufer hat auch ein Händchen für optimales Marketing. Marketing, vor allem für Online Shops ist eine Kunst, die man nur mit jahrelanger Erfahrung lernen kann. Die klassische Online Werbung hat so gut wie ausgedient. Keine Kunden interessieren sich noch für Banner, die auf einer Webseite oder in einem Video eingeblendet werden. Diese Werbung stört nur und sorgt bestenfalls für mehr Umsätze für die Hersteller professioneller Adblockern.

Heute funktioniert Werbung ganz anders als gewohnt. Die Zeit der Anzeigen ist, vor allem online, vorbei. Es kommt immer mehr auf gekonntes Content Marketing über Blogs und Social Media an. Das bedeutet, dass Werbung günstiger geworden ist -aber auch zeitaufwendiger.

Ein Online Shop, der sicher heute erfolgreich vermarkten möchte, muss seinen eigenen Blog betreiben, auf dem regelmäßig neue, themen- und zielgruppenrelevante Inhalte publiziert werden. So werden immer neue Inhalte Interessenten zur Verfügung gestellt, die über die Suche nach Informationen auf den Online Shop aufmerksam werden.

Social Media Marketing eignet sich hervorragend dafür, mit seinen Kunden und der eignen Zielgruppe in Kontakt zu bleiben – aber auch hier ist sorgfältige, kontinuierliche Arbeit nötig. Neuerungen im Shop, neue Produkte und Ideen müssen hier ansprechend präsentiert werden und auf Kundenanfragen zügig geantwortet werden.

Suchmaschinenoptimierung für Online Shops

Keine Webseite kommt heute noch ohne SEO aus – und schon gar keine Online Shops. Denn Suchmaschinen haben heute hohe Ansprüche an ihre Seiten und damit eine Seite weit oben auf der Ergebnisliste präsentiert werden kann, müssen diese Ansprüche an Inhalte und Technik erfüllt werden. Sonst droht die Seite in den Weiten des World Wide Web unterzugehen.

 


Torsten Seidel

Wer schreibt hier?
Torsten Seidel. Mehr über den Autor...



Werbung
Bisher wurde der Artikel 236 mal gelesen. Vielen Dank.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 characters available