So wichtig ist gutes Design für Online-Shops!Lesezeit ~ 4 Min.

Beitrag aktualisiert am 21. April 2022

Ein attraktives Design ist für Online-Shops einer der wichtigsten Punkte überhaupt. Gerade für die Gewinnung von Neukunden ist dies entscheidend, denn als Neukunde ist das Design des Online-Shops schließlich das Erste, was ins Auge fällt.

Es ist egal, wie gut Parameter wie Kundenservice, Lieferung oder Zahlungsmethoden sind – ohne das richtige Design wird es für Sie unmöglich sein, eine große Zahl an Neukunden zu gewinnen. Und das trotz des boomenden Markts des E-Commerce!


Werbung Estugo Logo mit Tel. Nr., weiss

Ein Problem, welches viele Betreiber von Online-Shops belastet, ist, dass herkömmliche Design-Tools oft teuer und sehr kompliziert sind. Ohne fundierte Fähigkeiten im Bereich des Grafik-Designs war es deshalb lange schwierig, selbst Logos, Werbebanner und Ähnliches zu designen. Diese Zeiten sind aber zum Glück vorbei. Probieren Sie doch die Nutzung der moderneren Cloud-Design-Services!

Das unterscheidet die neuen Online-Dienste von herkömmlichen Design-Programmen

Moderne Grafik-Design-Anbieter bieten genau die Kreativ-Tools, die Sie für die Bildbearbeitung benötigen. Die Nutzung ist oft kostenlos und über Smartphones, Tablets und herkömmliche Laptops oder Desktops möglich. Für die Nutzung über Smartphones oder Tablets können Sie sich natürlich auch praktische Apps herunterladen. Desktop- und Laptopnutzer benötigen lediglich einen Browser.

Die bearbeitenden Bilder eignen sich perfekt für die Werbung für Ihren Online-Shop!

Suchen Sie zum Beispiel nach einer einfachen Möglichkeit, um den Hintergrund eines Bildes zu entfernen? Genau für solche Einsatzzwecke eignen sich die modernen Design-Dienste.

Und so funktioniert es

Die Dienste richten sich an Nutzer, die nur hin und wieder Bildbearbeitungs-Tools benötigen und keine professionellen Anwender sind. Der Cloud-Dienst übernimmt dabei die ganze Arbeit für Sie! Sie müssen also nicht selbst per Hand zeichnen.

Das Einzige, was Sie tun müssen, ist nach Anbietern zu suchen. Einschlägige Suchmaschinenergebnisse führen Sie direkt zum Interface des Grafikdesigns. Möchten Sie ein Bild bearbeiten? Dann müssen Sie es zunächst natürlich in die Cloud hochladen. Dafür stehen oft Buttons wie „Ihr Foto hochladen“ bereit. Beachten Sie, das zu kleine bzw. zu große Bilder automatisch abgelehnt werden. Das Gleiche gilt für Bilder in ungewöhnlichen Dateiformaten.

Haben Sie einmal das gewünschte Bild gewählt, bietet die KI-gesteuerte Technik extrem einfache Möglichkeiten zur Bildbearbeitung. In der Regel dauert zum Beispiel ein Entfernen des Bildhintergrunds maximal 1–2 Minuten.

Nachdem das Bild bzw. ihr Design fertig ist, können Sie auf Herunterladen klicken und schon wird das Bild auf Ihr Gerät geladen. Das Ganze ist oft kostenlos – allerdings ist eine Registrierung bzw. Anmeldung notwendig. Dies ist aber kein Problem – viele Anbieter kann man bequem auch über seinen Google-, Apple- oder Facebook-Account nutzen. Die fertige Datei erhalten Sie im praktischen .png Format.

Neben der Bildbearbeitung sind die Tools natürlich auch ideal dafür geeignet, ganz neue Designs zu entwerfen. Hierfür gibt es unzählige Funktionen wie das Einfügen eigener Bilder, Texte, Symbole und vieles mehr.

In der Regel sind die durch die KI erstellen Bilder bzw. Designs qualitativ sehr hochwertig, sodass sie nur wenige Anpassungen durchführen müssen. Achten Sie bei der Wahl der Dateien aber darauf, nur hochwertige Bilder zu nutzen. Selbst die besten Design-Tools können verpixelte oder unscharfe Bilder nicht in attraktive Designs umwandeln, die Sie für Ihren Online-Shop nutzen können.

Natürlich kann man auch grundlegende Aspekte der Bilder anpassen, wie etwa die Bildgröße oder das Dateiformat (Umwandlung zwischen JPEG und PNG).

Anonyme Umfrage - Bevorzugte Anrede hier in Blog?

Schreibe einen Kommentar