Werbegeschenke: So beeindruckt man KundenLesezeit ~ 4 Min.

Beitrag aktualisiert am 13. September 2022

Werbegeschenke sind ein wichtiger Teil der Kundenkommunikation eines Unternehmens. Es gibt eine große Auswahl an Produkten, die Unternehmen personalisieren lassen können. Diese kleinen Geschenke können an Kunden bei Messen, Kundenbesuchen oder bei Terminen vor Ort verschenkt werden.

Um Kunden beeindrucken zu können, sollten die Geschenke gut ausgewählt werden. Verschiedene Faktoren beeinflussen die Wahl eines passenden Werbegeschenkes. Doch worauf genau ist zu achten und wie können Kunden beeindruckt werden?


Werbung Estugo Logo mit Tel. Nr., weiss

Werbegeschenke werden vielfältig eingesetzt

Zunächst die Frage, was sind eigentlich Werbegeschenke und weshalb werden sie eingesetzt. Es gibt viele Arten von Werbegeschenken, die von Gummibärchen, Kugelschreibern bis hin zu Taschen, Regenschirme und kleine Drohnen reichen können. Oft sind die Geschenke personalisiert und tragen die Farben des Unternehmens oder sind mit einem Logo versehen. Verteilt werden Werbegeschenke oft auf Messen, um das Interesse am Unternehmen zu wecken. Kleine Werbegeschenke wie Snacks werden als Streuartikel an die breite Masse verteilt. Der Gedanke dahinter: Dass potenzielle Kunden das Unternehmen gut in Erinnerung behalten und Interesse geweckt wird. Kleine Geschenke unter zehn Euro sind von der steuerlichen Aufzeichnungspflicht befreit.

Größere Geschenke machen mehr Eindruck als Streuartikel

Gründe für Werbegeschenke gibt es viele. Größere Geschenke, die von Nutzen sind, wie Regenschirme oder Notizbücher, haben einen großen Werbeeffekt. Zu beachten ist, dass Geschenke bis 35 Euro als Betriebsausgabe geltend gemacht werden können. Umfragen haben gezeigt, dass nur 20 Prozent der Unternehmen bis zu 35 Euro ausgeben. Je nach Unternehmen können sich größere Ausgaben jedoch lohnen. Verkauft ein Unternehmen etwa Produkte für gesunde Ernährung, können kleine Bücher mit Rezepten oder eine kleine Box mit gesunden Snacks verteilt werden. Das beeindruckt den Kunden und hinterlässt einen positiven Eindruck. Ein solches Unternehmen erzielt gegenteiligen Effekt, wenn beispielsweise Chips und Gummibärchen verteilt werden.

Werbeartikel sollten das Unternehmen repräsentieren

Werbeartikel sollten immer auf das Unternehmen ausgerichtet sein. Das betrifft nicht nur die Frage, welches Produkt verschenkt wird, sondern auch das Design und die Farben. Gut designte Werbeartikel zum Bedrucken können beispielsweise Lunchboxen, Stofftaschen, Tassen, Handyhüllen oder Ähnliches sein. Hat ein Unternehmen die Farben Rot und Blau und ein schlichtes Logo bestehend aus dem Namen, können beispielsweise Taschen mit roten und blauen Elementen designt werden. Das Logo könnte schlicht im Eck aufgedruckt werden. Das Produkt sollte nicht komplett mit Werbung bedruckt werden. Der Kundennutzen sollte im Vordergrund stehen. Ein Geschenk, das im Müll landet und nicht genutzt wird, ist verschwendetes Geld.

Kunden durch ausgefallene Geschenke beeindrucken

Ausgefallene Geschenke, die der Kunde wirklich braucht, machen Eindruck. Schöne Notizbücher, Thermobecher, Taschenmesser, Handtücher, Werkzeug, Erste-Hilfe-Sets, Schuhpflegesets oder kleine Ventilatoren sind nützlich und der Kunde setzt diese eher ein als Schlüsselbänder und Anhänger. Aber auch hier kommt es auf das Unternehmen und den Zweck des Einsatzes an. Werden viele Artikel auf einmal verteilt und nur bedingt die gewünschte Zielgruppe angesprochen, können kleinere Artikel gewählt werden.

Kunden kennen bereits das Unternehmen und deren Vorteile

Um den Kunden beeindrucken zu können, sollte das Geschenk zum richtigen Zeitpunkt verteilt werden. Anders als bei einer Messe können Geschenke am Ende von Gesprächen überreicht werden. Ist der Kunde bei der Firma vor Ort oder ein Mitarbeiter beim Kunden, sollten Geschenke persönlich überreicht werden. Das kann auch ein ausgefallenes Gespräch sein, dass dem Kunden wirklich etwas bringt. Der Kunde kennt das Unternehmen schon. Kennt der Kunde das Unternehmen noch nicht, sollte das Gespräch zum Unternehmen passen, wie ein gesunder Proteinriegel für ein Sport-Unternehmen. Im Einzelgespräch können Geschenke überreicht werden, die auf das Alleinstellungsmerkmal eines Unternehmens hinweisen. Alternativ können neue Testprodukte verschenkt werden.

Anonyme Umfrage - Bevorzugte Anrede hier in Blog?

Schreibe einen Kommentar